Die Samsung Gear S2 soll auch mit dem iPhone funktionieren

Die Samsung Gear S2 könnte in Zukunft auch mit dem iPhone funktionieren. Die Samsung Gear S2 könnte in Zukunft auch mit dem iPhone funktionieren. (© 2015 TURN ON)

Ein iPhone 6 könnte bald kein Hindernisgrund mehr sein, um auch die Samsung Gear S2 zu nutzen. Die Smartwatch soll nämlich das erste Modell der Koreaner werden, das zwar mit dem Betriebssystem Tizen läuft, aber auch mit iOS kompatibel wäre.

Samsung prüft derzeit, wie man die Gear S2 auch für Apple-Nutzer interessant machen und als Alternative zur Apple Watch etablieren könnte. Ein nicht genannter Mitarbeiter des Unternehmens hat DigitalSpy gegenüber verraten, dass man das Betriebssystem Tizen hierfür öffnen möchte. Der Anlass ist, dass man die Gear S2 auch mit Android-Geräten kompatibel gemacht habe. Hierfür muss auf dem Smartphone Android 4.4 oder höher installiert sein, zudem sind mindestens 1,5 GB RAM notwendig. Wann sich die Gear S2 aber wirklich mit dem iPhone verbinden lässt, konnte der Mitarbeiter aber nicht verraten.

Auch Android Wear ist seit Kurzem mit dem iPhone kompatibel

Die Ankündigung kommt nur wenige Tage nach der Meldung, dass Google sein Betriebssystem Android Wear auch für das iPhone öffne. Allerdings sind bislang nicht alle iPhones mit Android Wear kompatibel, sondern nur das iPhone 5, 5c, 5s, 6 und 6 Plus. Außerdem muss mindestens iOS 8.2 installiert sein.  Noch funktioniert Android Wear für iOS zudem nur mit der LG Watch Urbane, weitere Modelle sollen aber bald folgen.

Technische Daten und Preis der Samsung Gear S2

Mit der Gear S2 hat Samsung noch vor dem Beginn der IFA 2015 seine neueste Smartwatch angekündigt. Sie fällt mit ihrem kreisrunden Design auf und wird in zwei verschiedenen Varianten auf den Markt kommen. Neben der Standard-Ausführung soll es ein Classic-Modell geben, das sich stärker als andere Smartwatches am klassischen Uhrendesign orientiert. Beide Modelle besitzen einen 1,2 Zoll großen Bildschirm, der mit 360 x 360 Pixeln auflöst. Im Inneren arbeitet ein Prozessor vom Typ Exynos Dual-Core mit 1,0 GHz, der Arbeitsspeicher beträgt 512 MB RAM und der interne Flash-Speicher liegt bei 4 GB. Wahrscheinlich wird Samsung einen Preis von 349 Euro für die normale Gear S2 und 399 Euro für die Classic-Variante aufrufen.