Eine neue iPhone-Tastatur revolutioniert das Tippen

Das Tippen mit der regulären iPhone-Tastatur ist Dir zu fummelig und zu unpraktisch? Dem kann Abhilfe geschaffen werden:  Eine App bringt eine neu gestaltete On-Screen-Tastatur auf das Smartphone, mit der die Texteingabe komfortabler denn je sein soll. Kickstarter hat's wieder mal möglich gemacht.

"Next Keyboard" heißt die App, für die das kanadische Entwicklerstudio Tiny Hearts über Kickstarter vergleichsweise bescheidene kanadische 10.000 Dollar sammeln wollte. Die Spendenkampagne startete am Freitag – zwei Tage später hatten Unterstützer die benötigte Summe bereits zusammengetragen. Das Zeichen ist klar: Es existiert definitiv Interesse an einer besseren Tastatur für das iPhone 6.

Alles besser: Shift, Emojis, Quick Cursor

Next Keyboard soll das Tippen mit dem Smartphone grundlegend vereinfachen. Unter anderem wird eine verbesserte Shift-Taste künftig auf einen Blick anzeigen, ob man nun groß oder klein schreibt. Auch an die mehr oder minder unverzichtbaren Emojis sollen Nutzer dann einfacher kommen: Mit nur einem Tastendruck gelangt man in ein gesondertes Untermenü und kann dort bequem nach dem richtigen Smiley suchen.

Der Quick Cursor lässt sich mit einem Wisch über die Leertaste verschieben. So setzt man den Cursor direkt an die richtige Stelle, ohne umständlich mit der Bildschirmlupe herumfummeln zu müssen. Außerdem dabei: eine bessere Worterkennung, schnellerer Zugriff auf Zahlen sowie die Möglichkeit, seinen bevorzugten Hintergrund auszusuchen. Next Keyboard soll im Februar 2015 marktreif sein. Vorbestellungen werden aber schon jetzt angenommen: Die App wird fünf kanadische Dollar kosten.