Erster Trailer zum "Warcraft"-Film veröffentlicht

Nachdem es vor ein paar Tagen schon einen ersten kurzen Teaser-Clip zum "Warcraft"-Film gab, folgt nun der erste komplette Trailer mit ziemlich beeindruckenden Schlachtszenen. Kann "Herr der Ringe" jetzt einpacken?

Der Film "Warcraft: The Beginning" kommt zwar erst im Sommer 2016 in die deutschen Kinos, einen ersten kompletten Trailer gibt es aber bereits seit Freitag zu sehen. Auf seiner YouTube-Seite veröffentlichte das Filmstudio Legendary den etwa zwei Minuten langen Clip, kurz zuvor war der Trailer bereits bei Blizzards Hausmesse Blizzcon gezeigt worden. Während der erste kurze Teaser vom vergangenen Dienstag Szenen wie Anduin Lothars Ritt auf einem Greifen nur kurz anriss, verrät der neue Trailer schon recht viele Story-Details.

Story angelehnt an "Warcraft: Orcs & Humans"

Die Orks, angeführt von Durotan (Toby Kebbell) fliehen durch ein Portal aus ihrer sterbenden Welt Draenor und treffen in Azeroth auf die Menschen, angeführt von Anduin Lothar (Travis Fimmel). Es kommt zu blutigen Schlachten, die im Trailer stark an die bekannten CGI-Sequenzen aus Blizzards "Warcraft"-Spielen erinnern. Allerdings stellt sich schnell heraus, dass Orks und Menschen einen gemeinsamen Feind haben, den sie nur mit einer Allianz besiegen können. Dass ein solcher Plan auf beiden Seiten nicht nur Unterstützer findet, ist klar...

Neben Travis Fimmel, bekannt aus der Serie "Vikings", und Toby Kebbell wirken in dem Film "Warcraft" auch noch Schauspieler wie Ben Foster, Dominic Cooper oder Paula Patton mit. Regie führt Duncan Jones, verantwortlich für Streifen wie "Moon" oder "Source Code".