Experte: Produktionsstart des iPad Pro mit Stylus im Oktober

Das iPad Pro dürfte mit Stylus und Force Touch erscheinen. Das iPad Pro dürfte mit Stylus und Force Touch erscheinen. (© 2015 Martin Hajek / www.martinhajek.com / @deplaatjesmaker)

Die Massenproduktion für das 12,9 Zoll große iPad Pro/iPad Plus könnte bereits im September oder Oktober starten. Das neue Tablet von Apple dürfte mit einem Stylus und Force Touch ausgeliefert werden – und damit primär professionelle Nutzer ansprechen.

Der Release des neuen iPad Pro/iPad Plus dürfte demnächst anstehen. Das vermutlich mit einer Bildschirmdiagonale von 12,9 Zoll ausgestattete Tablet könnte bereits im September oder Oktober in den Herstellungsprozess gehen, wie MacRumors unter Berufung auf den Analysten Ming-Chi Kuo zu berichten weiß. Erst kürzlich wurde bekannt, dass der Konzern aus Cupertino sich vermehrt auf den Business-Markt konzentrieren und zusätzliche Marktanteile gewinnen möchte. Ein erster Schritt in diese Richtung dürfte das große Display darstellen. Zudem soll das iPad Pro mit einem Stylus ausgestattet werden – die neue Force Touch-Technologie dürfte ebenfalls mit an Bord sein.

iPad Pro/iPad Plus: Release könnte bereits im Herbst erfolgen

Von Force Touch erhoffe man sich zwar keinen außerordentlichen Anstieg der iPad-Verkäufe. Da die berührungsempfindliche Technik aber auch auf der Apple Watch oder dem MacBook zum Einsatz kommt, wird die Technologie wohl auch Einzug in das iPad Pro halten – im Sinne einer einheitlichen Produktstrategie, glaubt zumindest der Analyst von KGI Securities. Gerüchte zu einem möglichen iPad Pro-Stylus gibt es immer wieder – selbst Anfang des Jahres war der hilfreiche Pen schon Gegenstand von Spekulationen. Bereits auf der Keynote am 9. September könnte sich dann zeigen, ob das iPad Pro tatsächlich mit Stylus auf den Markt kommt. Das ist allerdings alles andere als sicher. Der Release des iPad Pro/iPad Plus wird noch für diesen Herbst erwartet.