Facebook hat jetzt 1,39 Milliarden Nutzer

1,39 Milliarden Menschen nutzen jeden Monat Facebook. 1,39 Milliarden Menschen nutzen jeden Monat Facebook. (© 2014 CC: Flickr/Bhupinder Nayyar)

Unglaubliche 1,39 Milliarden Menschen nutzen mindestens einmal im Monat Facebook. Der Gewinn des Unternehmens stieg 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent. Aber: Auch die Kosten von Facebook sind deutlich gewachsen.

Das soziale Netzwerk Facebook ist weiter auf Wachstumskurs. Wie das Unternehmen am Mittwoch im Rahmen seines Berichts für das vierte Quartal 2014 und das Gesamtjahr mitteilte, wuchs die Zahl der monatlichen Nutzer auf 1,39 Milliarden. Das waren 13 Prozent mehr als noch Ende 2013. Besonders wichtig für Facebook: Die Zahl der mobilen Nutzer pro Monat stieg um 26 Prozent auf 1,19 Milliarden. Täglich sind immerhin 890 Millionen Nutzer auf Facebook unterwegs.

Facebook gibt deutlich mehr Geld aus

Dementsprechend stiegen auch die Werbeeinahmen um 53 Prozent auf 3,59 Milliarden Dollar – dabei waren Smartphones für 69 Prozent dieser Einnahmen verantwortlich. Im gesamten vierten Quartal 2014 machte Facebook einen Gewinn von 701 Millionen Dollar, 34 Prozent mehr als im Vorjahresquartal.

Einen Wermutstropfen gibt es für Facebook-Chef Mark Zuckerberg allerdings bei all diesen Erfolgszahlen: Die Kosten für das soziale Netzwerk stiegen ebenfalls deutlich. Allein im vierten Quartal 2014 gab das Unternehmen 2,72 Milliarden Dollar aus. Zuckerberg hatte bereits im vergangenen Herbst einen Anstieg der Ausgaben angekündigt. Facebook wolle demnach kräftig in Forschung und Entwicklung investieren, um Tochterfirmen wie Oculus oder WhatsApp profitabel zu machen.