Farbrausch: Philips stellt Monitor mit Quantum Dots vor

27 Zoll-Monitor Philips 276E6ADS mit Full HD 27 Zoll-Monitor Philips 276E6ADS mit Full HD

Philips will bei seinen Monitoren in Zukunft auch auf andere Technologien setzen. Den Anfang macht der 276E6ADS, der als erster Bildschirm des niederländischen Herstellers auf die Quantum-Dot-Technologie setzt.

Der neue Monitor von Philips misst 27 Zoll in der Diagonalen und hört auf die Bezeichnung 276E6ADS. Das Besondere an ihm aber ist, dass er Inhalte mit einer bislang nur von OLED-Bildschirmen bekannten Qualität darstellen kann, heißt es in einer Pressemitteilung. Möglich machen dies neuartige Kristalle: Von einer Leuchtdiode angestrahlt, werden diese Substanzen zum Leuchten angeregt. Je nach Aufbau der Nano-Stoffe lassen sich so die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau erzeugen – und damit alle anderen mischen.

Wie funktioniert die Quantum-Dot-Technik?

Herkömmliche LCD-Monitore verwenden im Unterschied dazu lediglich Farbfilter, die nicht benötigte Farbanteile aus der weißen LED-Hintergrundbeleuchtung herausfiltern. Bei Schwarz blockieren die Filter das gesamte Hintergrundlicht. Weil dies nicht immer ganz klappt, wirkt Schwarz bei vielen aktuellen Monitoren und Fernsehern eher wie ein sehr dunkles Grau. Deshalb sind Bildschirme mit sehr hohen Kontrastwerten mit dieser Technik nur sehr schwer zu produzieren.

Bildschirmvergleich: Herkömmlich er LCD (links) und Quantum Dot
Die Quantum-Dot-Technik – von Philips "Color IQ" genannt – soll im Vergleich zu herkömmlichen LCD-Bildschirmen (links) schönere Farben zeigen.

Scharf wie OLED, günstig wie LCD?

Auch wenn die neue Technik Displays mit einer Brillanz von OLED-Bildschirmen ermöglicht soll, werde die Herstellung kaum mehr kosten als die herkömmlicher LCD-Panels. Deshalb wäre es denkbar, dass künftig der Großteil aller Displays in Handys, Tablets und TV-Geräten mit Quantum-Dot-Displays ausgestattet sein könnte.

Details zum Preis hat Philips allerdings noch nicht verraten, allerdings zur Verfügbarkeit. Zunächst soll es den Philips 276E6ADS nur in China zu kaufen geben. Noch Mitte dieses Jahres will der Hersteller den neuartigen 27-Zoll-Monitor mit Quantum-Dot-Technik aber auch hierzulande anbieten.