Final Fantasy VII kommt für iPhone und iPad heraus

Final Fantasy VII ist jetzt auch für iOS im App Store erhältlich. Final Fantasy VII ist jetzt auch für iOS im App Store erhältlich. (© 2015 Square Enix)

Final Fantasy VII ist jetzt im App Store für iOS-Geräte erhältlich. Der RPG-Hit wurde genau um Mitternacht veröffentlicht. Die Geschichte von Final Fantasy VII bleibt unverändert, der PC-Port fügt aber zwei neue Features für iOS-Spieler hinzu.

Das beliebte RPG Final Fantasy VII konnte sich weltweit über mehr als 11 Millionen Verkäufe freuen. Jetzt ist das populäre Game als PC-Portierung für iOS-Geräte erschienen. Ursprünglich wurde der mobile Ableger auf der Messe E3 angekündigt. Ab sofort können die Fans Final Fantasy VII auch auf dem iPhone oder iPad spielen – iOS 8.0 oder neuer vorausgesetzt. Final Fantasy VII bietet als erster Teil der 1987 ins Leben gerufenen Serie Hintergründe in 3D und CG-Filmsequenzen. Spektakuläre Kampfszenen werden ebenfalls in 3D-Optik dargestellt.

Final Fantasy VII für 15,99 Euro im App Store erhältlich

Da es sich bei der iOS-Version um eine reine PC-Portierung handelt, wurden an der Geschichte keine Änderungen oder Ergänzungen vorgenommen. Smartphone- und Tablet-User, die sich Final Fantasy VII aus dem App Store geladen haben, dürfen sich dennoch über zwei neue Features freuen. Der Spieler der iOS-Version ist in der Lage, Feindesbegegnungen in Welt- und Gebietskarten abzustellen – die Ereigniskämpfe werden nicht übersprungen. Wer innerhalb eines kurzen Augenblicks allmächtig erscheinen möchte, kann dafür die Max. Status-Funktion anwenden. Final Fantasy VII ist derzeit für 15,99 Euro im App Store verfügbar.

Mehr als 4 GB freier Speicher für die Installation erforderlich

Um die 1,63 GB große Datei zu installieren, ist jedoch viel freier Speicherplatz auf iPhone oder iPad erforderlich. Entwickler Square spricht von mehr als 4 GB freiem Speicher, der für eine erfolgreiche Installation von Final Fantasy VII vonnöten ist. Der PC-Ableger setzt zwingend iOS 8.0 oder neuer voraus und funktioniert auf folgenden Apple-Produkten: iPhone 5s oder neuer, iPad 3. Generation oder neuer und iPad mini 2 oder neuer.  Der iPod Touch wird zwar als kompatibles Gerät im App Store aufgeführt, soll sich aber zum Spielen von Final Fantasy VII nicht eignen.

Android-User müssen sich hingegen noch etwas gedulden: Für Herbst ist auch für das Google-Betriebssystem eine mobile Version geplant. Und selbst ein Final Fantasy VII-Remake für PS4 und Xbox One dürfte in Zukunft anstehen.