Fotos von neuem Android-Smartphone Nokia C1 geleakt

Offenbar plant Nokia sein Comeback im Smartphone-Markt. Offenbar plant Nokia sein Comeback im Smartphone-Markt. (© 2015 CC: Flickr/Titanas)

Offenbar arbeitet Nokia bereits an seiner Rückkehr auf den Smartphone-Markt. Vom Nokia C1 sind jetzt erste Bilder geleakt worden. Der Release des Geräts wird aber frühestens im vierten Quartal 2016 erfolgen. Aufgrund einer Vereinbarung mit Microsoft ist dies der früheste Termin.

Mit dem Verkauf seiner Mobilfunksparte an Microsoft hatte sich der einstige Marktführer Nokia verpflichtet, keine eigenen Smartphones mehr zu veröffentlichen – zumindest bis 2016. Und offenbar bereitet Nokia bereits mit dem Android-Smartphone C1 seine Rückkehr in das Geschäft vor. Darauf deuten zumindest neue Renderbilder des möglichen Smartphones hin, wie PhoneArena zu berichten weiß. Die vermuteten Specs lassen auf ein Mittelklasse-Smartphone schließen, wenngleich es dahin gehend bis zum Release sicher noch zu Änderungen kommen dürfte.

Nokia C1 mit 5 Zoll, 2 GB RAM und 8 MP-Kamera?

Das Nokia C1 setzt demnach auf einen Bildschirm mit 5 Zoll Diagonale, ob HD- oder Full-HD-Auflösung ist unklar. Als CPU könnte ein Intel Atom zum Einsatz kommen, unterstützt von 2 GB RAM. Die Kamera soll demzufolge Aufnahmen in 8 Megapixeln anfertigen, die Selfie-Cam an der Front soll 5 MP-Bilder knipsen können. Das Nokia C1 scheint offenbar auf ein Unibody-Design zu setzen.

Da Nokia seine Handysparte an Microsoft verkauft hat, musste sich der finnische Hersteller verpflichten, keine eigenen Smartphones zu bauen. Diese Frist läuft nächstes Jahr jedoch aus. Allerdings wird das Unternehmen keine Smartphones mehr selbst herstellen, sondern nur noch Lizenzen für den Markennamen vergeben. Der Release des Nokia C1 dürfte nicht vor dem vierten Quartal 2016 erfolgen. Der einstige Handy-Pionier hat seine Tätigkeiten mittlerweile auf andere Geschäftsfelder ausgeweitet – eine 360-Grad-Kamera ist ein Beleg dafür.

Nokia-C1-Smartphone
Arbeitet Nokia mit dem C1 wirklich an einem neuen Smartphone? (© 2015 Cnmo)