Für "Star Wars"-Fans: Sony plant Darth Vader-Edition der PS4

Zum Launch von "Star Wars Battlefront" bringt Sony eine Sonderedition der PS4 im Darth Vader-Look in den Handel. Die Konsole soll es ausschließlich im Bundle mit dem Spiel geben. Ein zweites Bundle mit "Disney Infinity 3.0 Edition" wurde ebenfalls angekündigt.

Auch Sony wurde offenbar vom "Star Wars"-Fieber angesteckt. Passend zum Release des neuen Kinofilms "Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht" bringt der Hersteller eine Sonderedition der PlayStation 4 in den Handel, die im Darth Vader-Look gehalten ist. Erscheinen soll das gute Stück am 17. November im Bundle mit "Star Wars Battlefront", wie Sony am Sonntag auf dem offiziellen PlayStation-Blog bekannt gab.

Zahlreiche "Star Wars"-Klassiker als Bonus

Das Bundle wird aus einer PS4 mit 500-GB-Festplatte und einem Dualshock 4-Controller bestehen – beide sind in der Darth Vader-Optik gehalten. Neben der Deluxe Edition von "Star Wars Battlefront" enthält das Paket auch Download-Codes für zahlreiche "Star Wars"-Klassiker-Games, die in diesem Zuge erstmals auf der PS4 verfügbar sein werden. Unter ihnen sind "Super Star Wars" (SNES), "Star Wars: Racer Revenge" (PS2), "Star Wars: Jedi Starfighter" (PS2, Xbox) und "Star Wars Bounty Hunter" (PS2, Gamecube).

Zusätzlich zu dem Bundle plant Sony noch ein weiteres Package bestehend aus der Darth Vader-Konsole, dem Spiel "Disney Ininity 3.0 Edition", sowie mehreren Zusatzinhalten zum Spiel und drei Figuren von Luke Skywalker, Leia Organa und Boba Fett. Diese Sonderedition soll ebenfalls ab dem 17. November im Laden stehen, wurde bislang jedoch nur für die USA und die dort ansässige Supermarktkette Wal-Mart angekündigt. Ob das Paket auch in Deutschland erscheinen wird, ist leider fraglich.