Fujifilm stellt spiegellose Systemkamera X-T10 vor

Die Fujifilm X-T10 ist eine günstigere Alternative zum X-T1-Flaggschiff. Die Fujifilm X-T10 ist eine günstigere Alternative zum X-T1-Flaggschiff. (© 2015 Fujifilm)

Schicke Retro-Optik und DSLR-Bildqualität: Das verspricht auch Fujifilms jüngstes Modell der X-Serie, die X-T10. Die neue Systemkamera kommt im Juni 2015 auf den Markt und wird günstiger als die X-T1 ausfallen.

Ein Flaggschiff-Modell hat die X-Serie von Fujifilm bereits. Die Retro-Systemkamera X-T1 bekommt aber bald ein kleineres und günstigeres Modell an die Seite gestellt: die X-T10. Das kündigte Fujifilm am Montag an. Die Kamera richtet sich an ambitionierte Hobbyfotografen, denen das Topmodell schlichtweg zu teuer ist. Dabei sollen die Käufer nicht allzu große Abstriche machen müssen. Auch die Fujifilm X-T10 lässt sich komplett manuell bedienen und ist mit denselben Fujinon-Objektiven kompatibel wie ihr größerer Modellbruder.

16,3-MP-Bildsensor und elektronischer Sucher

Für qualitativ hochwertige Bilder soll in der X-T10 ein CMOS-Bildsensor im APS-C-Format sorgen, der mit 16,3 Megapixeln auflöst. Auf einen Tiefpassfilter verzichtet Fujifilm zugunsten der Auflösung. Mit nur 0,06 Sekunden benötigt der Hybrid-Autofokus der Systemkamera besonders wenig Zeit zum Scharfstellen. Dieser verwendet je nach Situation einen Phasen- oder einen Kontrast-Autofokus und bringt laut Hersteller dasselbe Update mit, das Fujifilm vergangene Woche bereits für die X-T1 ankündigte. Vor allem das Fokussieren beweglicher Objekte in schlechten Lichtsituationen soll damit noch einfacher werden.

Fujifilm X-T10: Preise starten bei 699 Euro

Videos nimmt die Fujifilm X-T10 mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) auf. Wie die X-T1 besitzt die neue Systemkamera einen elektronischen Sucher, alternativ kann über das 3 Zoll große, schwenkbare LCD geknipst werden. Dank Wi-Fi kommuniziert die Kompaktkamera auch mit Smartphones, Tablets und PCs. Der Verkauf startet im Juni. Dann wird der Body der Fujifilm X-T10 – wahlweise in Schwarz oder Silber/Schwarz – für 699 Euro erhältlich sein. Inklusive Objektiv starten die Preise bei 799 Euro.