Galaxy S6 Active: So sieht das Outdoor-Flaggschiff aus

Das Samsung Galaxy S6 kommt auch in einer Outdoor-Variante. Das Samsung Galaxy S6 kommt auch in einer Outdoor-Variante. (© 2015 YouTube/HighTech)

Bislang ist unklar, wann das Galaxy S6 Active erscheinen wird. Nun ist allerdings ein erstes Bild aufgetaucht, auf dem die Outdoor-Version von Samsungs aktuellen Smartphone-Flaggschiff zu sehen ist – und das wirkt tatsächlich ziemlich stabil.

Bereits seit einigen Monaten ist bekannt, dass das Samsung Galaxy S6 auch in einer besonders stabilen Outdoor-Variante auf den Markt kommen soll. Nun ist bei GSMArena ein erstes Bild des Galaxy S6 Active aufgetaucht, welches der Webseite von einem Insider zugespielt wurde. Zu sehen ist ein Smartphone, das vorn mit dem typischen Samsung-Logo und auf der Rückseite mit dem Schriftzug "Galaxy S6 Active" versehen ist.

Rein äußerlich unterscheidet sich das Active dabei deutlich vom normalen Galaxy S6 und auch von der Edge-Variante mit ihrem abgerundeten Display. Anstatt auf ein filigranes Design scheint der Hersteller bei der Outdoor-Variante tatsächlich auf ein robustes Gehäuse zu setzten, das Wind und Wetter trotzen soll. Zu vermuten ist, dass das Galaxy S6 Active wasser-, staub- und kratzfest sein wird. Zudem dürfte das wuchtige Gehäuse auch Stürze deutlich besser überstehen als ein normales Smartphone-Case. Weiterhin soll das Gerät mit einem üppigen 3500-mAh-Akku ausgestattet sein, der wesentlich größer ist als der 2600-mAh-Akku des normalen Galaxy S6.

Technisch mit dem normalen S6 identisch

Abgesehen von der robusteren Bauweise und dem größeren Akku soll es sich aber rein technisch um das gleiche Gerät handeln wie beim Galaxy S6 und dem Galaxy S6 Edge. So arbeitet im Inneren des S6 Active ebenfalls ein Exynos-Octacore-Prozessor. Auch das Super-AMOLED-Display behält seine Größe von 5,1 Zoll und die beiden Kameras bleiben mit ihren Auflösungen von 16 beziehungsweise 5 Megapixeln gleich.

Offiziell angekündigt wurde das Galaxy S6 Active bislang nicht. Allerdings ist davon auszugehen, dass ein Release des Outdoor-Smartphones nach dem Leak nun nicht mehr lange auf sich warten lässt. Der Preis des robusten Smartphones ist noch nicht bekannt. In der Vergangenheit waren die Galaxy Active-Varianten aber meist nur unwesentlich teurer als die normalen Modelle.

Samsung_Galaxy_S6_Active_Leak
Das Samsung Galaxy S6 Active wirkt sehr robust. (© 2015 GSMArena)