Galaxy S6 bekommt zum Release viele neue Themes

Einige der neuen Themes sollen Display und Akku schonen. Einige der neuen Themes sollen Display und Akku schonen. (© 2015 Facebook/Samsung Mobile)

Zum Start des Samsung Galaxy S6 und des S6 Edge werden Käufer die Möglichkeit haben, im Samsung Theme Store viele alternative Themes für ihr Smartphone herunterzuladen. Neben kunterbunten Variationen sollen dabei auch solche zur Auswahl stehen, die vor allem das AMOLED-Display und den Akku schonen.

Käufer des Samsung Galaxy S6 und des S6 Edge bekommen gleich zum Release des Smartphones eine ganze Reihe von vorinstallierten Themes, mit denen sie die Benutzeroberfläche inklusive der Schriftart und der App-Anzeige individuell anpassen können. Doch damit nicht genug: Wie der Blog SamMobile berichtet, soll es direkt zum Release am 10. April viele weitere Themes zum Download im Samsung Theme Store geben.

Die Auswahl soll dabei riesig sein und von aufgeräumt und schlicht bis kitschig-bunt reichen. Sogar Benutzerskins im "Hello Kitty" und "Lego"-Style sollen als Download zur Verfügung stehen. Offenbar möchte Samsung auch einige Themes anbieten, die einen ganz praktischen Nutzen haben und zum Beispiel das AMOLED-Display des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge schonen sollen. Diese sind vornehmlich in schwarz gehalten und bilden Schrift und Symbole nur in dünnen weißen Linien ab. Neben der Haltbarkeit des Displays dürften diese auch die Akku-Laufzeit der Smartphones merklich erhöhen.

Drittanbieter können eigene Themes erstellen

Grundsätzlich möchte Samsung auch Drittentwicklern die Möglichkeit bieten, eigene Themes für die neue Top-Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zu kreieren und diese anzubieten. Dadurch sollen in kurzer Zeit eine Vielzahl von möglichen Designvariationen für die Benutzeroberfläche der neuen Devices bereitstehen. Veröffentlicht werden soll das Theme-Tool für Drittanbieter bereits im Laufe des Aprils.