Galaxy S6: Neue Teaser betonen rasante Performance

Der Nachfolger des Galaxy S5 soll eine Schnellladefunktion besitzen. Der Nachfolger des Galaxy S5 soll eine Schnellladefunktion besitzen. (© 2014 YouTube/Samsung Mobile)

Knapp eineinhalb Wochen vor der offiziellen Enthüllung des Galaxy S6 befeuert die Marketingabteilung von Samsung alle Kanäle. Via Twitter wurden gleich zwei neue Teaser-Fotos und ein Clip veröffentlicht, diesmal steht anscheinend die rasante Performance des neuen Smartphones im Fokus.

Samsung hat am Dienstag auf Twitter zwei neue Teaser-Fotos und einen rund 20 Sekunden langen Clip zum Galaxy S6 veröffentlicht. Wie bereits beim ersten Teaser vom 13. Februar verraten die Koreaner natürlich auch diesmal keine konkreten Fakten zu ihrem neuen Top-Smartphone und setzen eher auf das Gefühlige. The Verge oder auch NDTV wollen jedoch erkannt haben, dass Samsung mit den neuen Teasern vor allem auf die Performance und die Schnellladefunktion des Galaxy S6 anspielt.

Wie schnell wird der neue Chip im Samsung Galaxy S6?

So lautet der Text zum Teaser-Video: "Ich bin das nächste Galaxy. Sieh beim Unpacked-Event, wie ich anderen mehr Zeit verschaffe". In dem Video selbst ist eigentlich nur eine kurze Zeitraffer-Aufnahme von einer belebten Kreuzung in einer Großstadt zu sehen, unterlegt mit dem Text "Je schneller ich bin, desto mehr wird geschafft. Und umso mehr Zeit kann ich anderen widmen." Offenbar spielt Samsung mit diesem Slogan auf den neuen Chip Exynos 7420 im Galaxy S6 an, der bereits vor dem offiziellen Release in ersten Benchmarks sehr gute Ergebnisse lieferte.

Ein weiteres Teaser-Bild zum Galaxy S6 scheint hingegen auf die Schnellladefunktion des Smartphones hinzudeuten. Dafür dürfen auch der Slogan "Halte seltener an. Erkunde mehr" und das Blitz-Logo sprechen. Zudem veröffentlichte Samsung am gleichen Tag einen längeren Blogeintrag über Wireless Charging. Samsung wird das Galaxy S6 am 1. März kurz vor dem Start des Mobile World Congress 2015 in Barcelona enthüllen.