"Gears of War"-Remake für die Xbox One in der Mache

Möglicherweise kommt "Gears of War" auch auf die Xbox One. Möglicherweise kommt "Gears of War" auch auf die Xbox One. (© 2015 Microsoft)

Im nächsten Jahr feiert die "Gears of War"-Reihe ihr zehnjähriges Jubiläum – passend dazu sollen Microsoft und Black Tusk Studios ein Remake vom ersten Teil für die Xbox One entwickeln.

Mittlerweile melden sich immer mehr Quellen zu Wort, die dieses Vorhaben bestätigen, meldet Polygon. Zunächst hatte die Webseite von mehreren Personen erfahren, dass das Remake des ersten Teils von "Gears of War" für die Xbox One entwickelt werden solle. Mittlerweile sollen Polygon auch Screenshots aus dem angeblichen Intro sowie Bilder aus dem Multiplayermodus vorliegen.  Hinzu kommt, dass das Studio Splash Damage an der Entwicklung des Remakes beteiligt sein soll und auf seiner Webseite Stellen ausgeschrieben hat, die mit einem sehr bekannten Titel in einer Next-Gen-Technologie zusammenhängen.

Was das Remake von "Gears of War" zu bieten haben soll

Wie sich das Remake vom Originalspiel unterscheidet, zeichnet sich bislang nur in Grundzügen ab. So sollen die Lichteffekte und Texturqualitäten aufgebohrt werden, zudem werde der Shooter im Muliplayermodus mit 60 fps laufen. Laut Kotaku ist bereits eine Test-Build des Mehrspielermodus' im Umlauf, die folgende Spielmodi bietet: Team Deathmatch; King of the Hill; 1 Life 1V1 Shotgun TDM; 1v1 Sudden Death Gnashers Only; 4v4 TDM Single Round und 4v4 KOTH Single Round.

Zehnjähriges Bestehen der Spielereihe steht bevor

Bereits in der Vergangenheit kursierten Gerüchte, dass Microsoft an einer Neuauflage des ersten Titels der "Gears of War"-Reihe arbeite – immerhin war der erste Teil im November 2006  für die Xbox 360 erschienen, kurz darauf folgte eine Portierung für Windows-PCs. Somit feiert die Reihe im kommenden Jahr ihr zehnjähriges Bestehen.

Die Gerüchte eines Remakes hatte Rod Fergusson von Black Tusk Studios Anfang des Jahres noch heruntergespielt. Nun kochen sie wieder hoch, auch wenn natürlich neben dem Wahrheitsgehalt auch die Frage nach dem Release-Termin und dem Umfang des Remakes offenbleibt. Wird es ein Stand-Alone-Spiel oder erscheint es als Teil eines größeren Pakets, wie es Microsoft im vergangenen Jahr mit der "Halo: Master Chief Collection" vorgemacht hatte?