Google arbeitet an geheimer Events-App

Interactive Events: Eine geheime App von Google, um Veranstaltungsbesuche zu planen? Interactive Events: Eine geheime App von Google, um Veranstaltungsbesuche zu planen? (© 2015 TURN ON)

Fehler oder Absicht? Im Play Store ist jetzt mit Interactive Events eine Google-App aufgetaucht, die wie ein tolles Werkzeug aussieht, um regionale Veranstaltungen zu finden, Tickets dafür zu kaufen und danach den Kneipenbesuch mit Freunden zu planen. Nachteil: Die App funktioniert nicht.

Wer sich das anscheinend so clevere Progrämmchen namens Interactive Events auf seinem Smartphone installiert, bekommt statt des auf Screenshots versprochenen Funktionsumfangs erstmal nur einen warnenden Hinweis: "Psst! Das ist eine VERTRAULICHE interne Version der Interactive Events App. Zeige dies nur Google-Mitarbeitern und spreche darüber nicht extern." Bestätigt man das per "Ok" gelangt man nur zu einem Willkommens-Screen und dann zu einem Eingabe-Bildschirm für eigene Veranstaltungen.

App soll QR-Code verarbeiten können

Die Eingabe selber funktioniert später dann über einen Code, der eingetippt werden soll. Oder aber, man fotografiert einen QR-Code, der dann die für die Veranstaltung nötigen Infos in die App beamt. Wie gut später dann beide Wege funktionieren und ob das alles auch in Europa läuft, ist noch unklar. Ob die App auch eigenständig etwa nach Profil-Vorgaben nach geeigneten Events scannt, ist ebenfalls noch offen.

Über die App, die vielleicht mal eine werden könnte, berichtet auch Android Authority und wundert sich darüber, dass so ein anscheinend internes und vor allem völlig unfertiges Programm den Weg in den Google Play Store gefunden hat. Kann sein, dass es da bald wieder verschwindet – oder dass Google einfach mal Reaktionen testen will, wie die App-Welt auf so ein Tool reagiert.