Google könnte endlich Apps für Windows 10 Mobile vorstellen

Wird Windows 10 Mobile endlich auch Google-Apps mitbringen? Wird Windows 10 Mobile endlich auch Google-Apps mitbringen? (© 2015 YouTube/Windows Central)

Einen Tag vor dem großen Microsoft-Event macht noch ein neues Gerücht zum Thema Windows 10 Mobile die Runde. Demzufolge wird auch Google auf der Veranstaltung vertreten sein und eigene Apps für Microsofts neues Betriebssystem vorstellen. Haben die Google-Microsoft-Spannungen damit endlich ein Ende?

Gmail, YouTube, Google Maps, Hangouts und andere beliebte Google-Apps könnten bald Windows-Smartphones erobern. Das zumindest will eine arabische Webseite schon vor dem großen Microsoft-Event am 6. Oktober erfahren haben. Der angeblichen Insider-Quelle zufolge, auf die sich WinBeta beruft, wird Google wohl bei der Veranstaltung dabei sein – und womöglich schon erste eigene Apps für Windows 10 Mobile präsentieren.

Google und Microsoft legten Streitigkeiten bei

Zwar ist die Validität der Quelle nur schwerlich zu prüfen. Allerdings passt das Gerücht zu den jüngsten Entwicklungen zwischen den beiden großen Konzernen. Erst Mitte vergangener Woche kündigten Google und Microsoft in einem gemeinsamen Statement an, bisherige Patentstreitigkeiten beizulegen und künftig in anderen Fragen zusammenzuarbeiten. Zuvor liefen 18 Verfahren in den USA und Deutschland, in denen Patentfragen bezüglich Smartphones, WiFi, Xbox-Konsolen und anderen Windows-Produkten geklärt werden sollten, berichtet Reuters.

Bringt Windows 10 Mobile die Wende?

Was würde es nun bedeuten, wenn Google künftig auch Apps für Windows 10-Smartphones entwickelt? Für Microsoft könnte das ein wichtiger Schritt zu mehr Marktanteilen im Mobilsektor sein. Schließlich zählte die geringe Auswahl an Apps zu den bisher größten Kritikpunkten an Microsofts mobilem Betriebssystem. Halten Google-Anwendungen wie YouTube, Gmail und Co. auch auf Lumia-Geräten Einzug, könnte das einen merklichen Aufschwung für die Verkaufszahlen bedeuten.

Ob sich das Gerücht bewahrheitet, wird sich zum Glück schon am Dienstag zeigen. Das Microsoft-Event, auf dem vermutlich das Lumia 950, das Lumia 950 XL und das Surface Pro 4 vorgestellt werden, ist nämlich für den 6. Oktober angesetzt.