Happy Birthday! Photoshop wird 25 Jahre alt

Bildbearbeitung mit Photoshop gibt es seit 25 Jahren. Bildbearbeitung mit Photoshop gibt es seit 25 Jahren. (© 2015 picture alliance / dpa)

Alles Gute zum Geburtstag! Heute vor 25 Jahren kam Photoshop 1.0 auf den Markt. Für die Entwicklung des weltbekannten Bildbearbeitungsprogramms war "Star Wars" nicht ganz unwichtig.

Das bekannte Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop feiert heute seinen 25. Geburtstag. Am 19. Februar 1990 kam die erste marktreife Version 1.0 auf den Markt, nachdem Version 0.63 bereits seit Oktober 1988 auf Mac OS lief. In den letzten 25 Jahren hat sich die Software zum De-facto-Standard bei der Bearbeitung von Pixelgrafiken entwickelt. Das Programm ist so bekannt, dass es quasi zum Synonym für nachträglich bearbeitete Bilder – etwa bei Fotoshootings – geworden ist. Die aktuellste Version Photoshop CC erschien im Juni 2013.

Kein Photoshop ohne "Star Wars"

Was viele vielleicht nicht wissen: Ohne die "Star Wars"-Filme hätte es Photoshop vielleicht nie gegeben. Der Photoshop-Entwickler Thomas Knoll schrieb bereits 1987 das kleine Programm "Display", das Graustufen auf einem Schwarz-Weiß-Fernseher anzeigte. Zusammen mit seinem Bruder John, der für das Effektestudio Industrial Lights and Magic von "Star Wars"-Schöpfer George Lucas arbeitete, entwickelte er daraus den Vorläufer von Photoshop. Richtig Fahrt nahm das Projekt allerdings erst durch die finanzielle Unterstützung des Softwareunternehmens Adobe auf.

Am 19. Februar 1990 erschien schließlich Photoshop 1.0 für 1.000 Dollar. Wer sich zum heutigen Geburtstag der Bildbearbeitungssoftware das Programm ansehen will, muss allerdings nichts bezahlen. Das Computer History Museum stellt den Quellcode der ersten Version als kostenlosen Download zur Verfügung.