HTC One M9+: Technische Daten der Topversion geleakt?

Gerade erst wurde das HTC One M9 vorgestellt, jetzt rückt das One M9+ in den Fokus. Gerade erst wurde das HTC One M9 vorgestellt, jetzt rückt das One M9+ in den Fokus. (© 2015 YouTube/HTC)

Die Spekulationen um das HTC One M9 haben mit der offiziellen Enthüllung am 1. März ein Ende gefunden. Spannend bleibt jedoch, wie sich das vermutlich größere Topmodell vom neuen HTC-Flaggschiff unterscheiden wird. Der Name scheint angeblich bereits zu stehen: HTC One M9+.

Nachdem nun alle Geheimnisse um das gar nicht mal so revolutionäre HTC One M9 gelüftet sind, schauen Brancheninsider wie Upleaks bereits auf die nächsten HTC-Produkte. In einem Twitter-Post verrät der chinesische Leaker nun angebliche Details zur kommenden Topversion des Flaggschiffs. Seinen Informationen zufolge soll das in der Vergangenheit als HTC Hima Ultra diskutierte Android-Smartphone als HTC One M9+ (nicht Plus) auf den Markt kommen. Das Handy wird anscheinend sowohl in Asien als auch in Europa und im Mittleren Osten erhältlich sein. Der Release soll angeblich noch Ende des ersten Quartals oder aber Anfang des zweiten Quartals 2015 erfolgen.

Ein neuer Prozessor für das HTC One M9+?

Das Topmodell der M9-Generation wird den Gerüchten zufolge mit 5,5 Zoll wohl nicht nur etwas größer ausfallen als das reguläre HTC One M9. Auch eine höhere Display-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln ist im Gespräch. Zudem könnte die Version mit dem "+"-Zusatz einen anderen Prozessor spendiert bekommen. Statt des neuen Snapdragon 810 soll ein MediaTek-SoC zum Einsatz kommen. Dieser besitzt ebenfalls acht Kerne, aber mit der PowerVR G6200 GPU eine andere Grafikeinheit.

Ob an den Gerüchten etwas dran ist, bleibt abzuwarten. Bisher gibt es keine offiziellen Hinweise auf eine mögliche Enthüllung des HTC One M9+.