HTC One M9e: Kommt eine Plastikvariante des One M9+?

Das HTC One M9 könnte mit dem One M9e einen weiteren Ableger erhalten. Das HTC One M9 könnte mit dem One M9e einen weiteren Ableger erhalten. (© 2015 TURN ON)

HTC baut seine One M9-Familie offenbar weiter aus. In China sind nun erste Bilder und Informationen zum One M9e aufgetaucht. Dabei handelt es sich allem Anschein nach um eine Plastikversion des HTC One M9+. Ob das 5,2-Zoll-Smartphone auch nach Deutschland kommt, ist bislang allerdings unklar.

Das aktuelle HTC-Flaggschiff One M9 erhält anscheinend einen weiteren Ableger. Nachdem der Hersteller bereits im vergangenen Monat mit dem One M9+ eine Phablet-Variante seines Smartphones vorgestellt hatte, scheint nun mit dem One M9e noch ein Modell in den den Startlöchern zu stehen. Wie Engadget berichtet, sind erste Informationen und Bilder zu dem Smartphone bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA aufgetaucht.

Die bislang verfügbaren Daten lassen dabei den Schluss zu, dass es sich beim HTC One M9e de facto um eine leicht abgewandelte Version des One M9+ handeln wird. Demnach verfügt das Device über ein 5,2-Zoll-Display mit QHD-Auflösung. Im Inneren arbeitet ein Octacore-Prozessor mit einer Leistung von 2,2 GHz, der für seine Rechenoperationen auf einen Arbeitsspeicher von 3 GB RAM zurückgreifen kann. Der Fingerabdrucksensor auf der Frontseite ist ebenfalls vorhanden. Einen Unterschied zum One M9+ findet sich auf der Rückseite: An Stelle einer Dual-Kamera setzt HTC beim One M9e auf eine herkömmliche Optik mit einer Auflösung von 20 Megapixeln.

Plastik statt Aluminium

HTC_One_M9e_
Das HTC One M9e kommt laut ersten Bildern im Plastikgehäuse daher. (© 2015 TENAA)

Am deutlichsten unterscheiden sich One M9+ und One M9e jedoch rein äußerlich. So verzichtet HTC beim jüngsten Ableger auf ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium und setzt stattdessen voll und ganz auf Plastik. Damit wirkt das One M9e natürlich weit weniger edel als das Schwestermodell. Vermutlich wird das Smartphone damit als Einstiegsvariante des One M9+ auf den Markt kommen. Ob das allerdings auch in Deutschland der Fall sein wird, ist bislang unklar. Sowohl das HTC One M9+ als auch das One M9e sind bislang lediglich für den chinesischen Markt angekündigt. Hierzulande bleibt somit vorerst nur der Griff zum normalen HTC One M9 mit 5-Zoll-Bildschirm.