HTC Themes: Das One M9 ganz individuell gestalten

Das ist der Standardlook: Das HTC One M9 kann man aber ganz einfach komplett umgestalten. Das ist der Standardlook: Das HTC One M9 kann man aber ganz einfach komplett umgestalten. (© 2015 YouTube/HTC)

Ein Smartphone ist für viele nicht nur ein technisches Gerät, sondern Ausdruck von Individualität und persönlicher Freiheit. Das hat nun auch HTC erkannt und bietet einen ganz besonderen Service für das One M9 an: Den Smartphone-Look zum Selbermachen.

Um seinem HTC One M9 die ganz persönliche individuelle Note zu verleihen, hat der Hersteller nun die Seite HTC Themes online gestellt. Auf der können Besucher ihre eigenen Hintergründe, Themes und Klingeltöne designen. Die Seite ist dabei überraschend umfangreich, denn nahezu jedes Element des HTC One M9 kann ausgetauscht oder umgestaltet werden, sogar Icons, Schrifttypen oder die digitale Wetteruhr.

Design zum Selbermachen: Fast alles ist erlaubt

Wer will, lädt seine eigenen Bilder hoch und legt sie als Hintergründe für verschiedene Screens fest. Außerdem ist es möglich, seine musikalischen Eigenkompositionen einzuspielen und sie etwa als Alarmsignal einzustellen – laut HTC wird nahezu jedes Audioformat unterstützt. Herumspielen und sich kreativ betätigen ist also absolut erlaubt. Einziger Haken: Um den Theme-Maker zu starten, braucht man entweder ein HTC-Konto, ein Google-Plus-Konto oder die Facebook-Zugangsdaten. Wer keinen dieser Dienste nutzt, wird sich zunächst bei einem davon anmelden müssen.

Der Release-Termin für das HTC One M9 ist der 31. März. Dann wird auch die Themes-App veröffentlicht. Mit der kann man seinen Lieblingslook direkt am Smartphone zusammenbasteln, ohne eine externe Internetseite aufrufen zu müssen.