Huawei Mate 7 mini auf der IFA 2015?

Sieht so das Huawei Mate 7 mini aus? Sieht so das Huawei Mate 7 mini aus? (© 2015 Twitter/ evleaks)

Das Huawei Mate 7 mini könnte seine Premiere auf der IFA 2015 feiern. Erste Bilder, die das Smartphone zeigen sollen, sind nun im Netz aufgetaucht. Zu sehen ist darauf ein Gerät mit extrem schmalem Rahmen und einer offenbar üppigen Hardware-Ausstattung.

Huawei könnte auf der diesjährigen IFA ein weiteres Smartphone vorstellen. Bereits am Samstag hatte der Profi-Leaker Evan Blass bei Twitter erste Bilder von einem Gerät präsentiert, bei dem es sich vielleicht um das Mate 7 mini handeln könnte. Zu sehen ist ein Smartphone mit sehr schmalen Display-Rändern. Zwei weitere Bilder hat die chinesische Website Mobile-Dad verbreitet. Auf ihnen ist das gleiche Gerät zu sehen, nur das auf dem Screen einige Daten aus dem beliebten Benchmark-Test von AnTuTu angezeigt werden.

Üppige Ausstattung für das Mate 7 mini?

Angetrieben wird das Smartphone von einem Octacore-Prozessor. Infrage käme da etwa der Snapdragon 810, der aktuell in zahlreichen High-End-Smartphones eingesetzt wird. Als Grafikchip wurde ein Mali-T624 verbaut. Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB RAM. Die rückseitige Kamera soll zudem mit 13 Megapixeln auflösen. Auch Angaben zur Display-Auflösung lassen sich aus den angezeigten Daten ablesen. Mit 1080 x 1920 Bildpunkten handelt es sich demnach um ein Full-HD-Gerät. Insgesamt scheint es sich also um ein Smartphone mit einer recht üppigen Hardware-Ausstattung zu handeln.

Keine Force Touch-Steuerung

Wie groß das Display ausfällt, ist auf dem Bild nicht zu erkennen. Allerdings lässt die angegebene Pixeldichte darauf schließen, dass es sich um einen 4,7-Zoll-Screen handeln könnte. Glaubt man den Angaben von Evan Blass, dann soll Huawei ursprünglich vorgehabt haben, das Gerät mit einer Force Touch-Bedienung auszustatten. Dieser Plan sei jedoch mittlerweile wieder vom Tisch.

Gerade vor dem Hintergrund des kleineren Displays würde der Name Mate 7 mini natürlich Sinn ergeben. Denkbar ist allerdings auch, dass es sich bei dem Gerät um das Mate 7 Plus handelt, das ebenfalls auf der IFA 2015 gezeigt werden könnte. Auch über das Mate 8 wurde in den vergangenen Wochen bereits spekuliert. Endgültige Klarheit darüber dürfte erst am 2. September herrschen. An diesem Datum möchte Huawei in Berlin seine Neuheiten vorstellen.

Huawei_Mate7_mini_leak02
Der AnTuTu-Benchmark verrät erste Daten zum vermeintlichen Huawei Mate 7 mini. (© 2015 Mobile-Dad)