Huawei: Neue 4G-Smartwatch auf dem Mobile World Congress?

Diesen mysteriösen Teaser postete Huawei kurz vor dem Mobile World Congress 2015. Diesen mysteriösen Teaser postete Huawei kurz vor dem Mobile World Congress 2015. (© 2015 Twitter/Huawei Device)

Der chinesische Technikkonzern Huawei will auf dem Mobile World Congress 2015 offenbar eine neue Smartwatch vorstellen. Darauf deutet zumindest ein mysteriöses Teaser-Bild hin.

Huawei wird auf dem Mobile World Congress (MWC) offenbar eine neue Smartwatch mit 4G-Unterstützung enthüllen. Das berichtet Phone Arena und verweist dabei auf ein mysteriöses Teaser-Foto, das unter anderem via Twitter und in dem chinesischen Netzwerk Weibo verbreitet wurde. Zu sehen ist ein rundes Design, der Slogan "Next is here" und ein 4G-Logo in der linken oberen Ecke. Auf Twitter schrieb Huawei zudem: "Zeit, sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren und währenddessen verbunden zu bleiben." Kurios: Vom Design her erinnert der Teaser sehr stark an Samsungs Ankündigung zum Galaxy S6-Event.

Huawei-Smartwatch soll mit Samsung Gear S und LG G Watch R2 konkurrieren

Es wird bereits seit einigen Wochen gemunkelt, dass Huawei an einer neuen Smartwatch arbeiten könnte. So wurde Ende Januar während einer Business-Präsentation des Herstellers in China eine schlaue Uhr mit dem Betriebssystem Android Wear erwähnt. Huawei hat mit dem TalkBand B1 bereits ein Wearable auf dem Markt, das jedoch mehr Fitness-Tracker und weniger Smartwatch ist.

Mit einer 4G-fähigen Uhr würde Huawei beispielsweise der Samsung Gear S Konkurrenz machen, eine der wenigen Smartwatches mit eigener SIM-Karte und 3G-Internetverbindung. Auch LG will angeblich auf dem MWC eine neue Smartwatch mit 4G-Unterstütung enthüllen – die G Watch R2.