Huawei Nexus 6 (2015) bekommt runden Fingerabdruck-Scanner

Vom Nexus 6 von Huawei gibt es bislang nur Konzeptbilder. Vom Nexus 6 von Huawei gibt es bislang nur Konzeptbilder. (© 2015 NowhereElse)

Das Nexus 6 (2015) von Huawei wird offenbar tatsächlich einen runden Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite bekommen. Darauf weisen zumindest jetzt geleakte Fotos von Cases für das Smartphone hin.

Beim Nexus 6 von Motorola fehlte im vergangenen Jahr noch der Fingerabdruck-Scanner – angeblich auch, weil Apple sämtliche Produktionskapazitäten für die Touch ID beim iPhone besetzte. Wie der Profi-Leaker OnLeaks nun meldet, soll das Nexus 6 (2015) von Huawei aber endlich einen Fingerabdruck-Scanner bekommen. Als Beweis verbreitete der Franzose vier Fotos von angeblich echten Schutz-Cases für das kommende Nexus. Auf der Rückseite ist dabei eindeutig ein kreisrunder Ausschnitt für den Sensor erkennbar.

Nexus 6 von Huawei: Fingerabdruck-Scan für Android Pay

Der neue Fingerabdruck-Scanner würde auch hervorragend zu Android 6.0 Marshmallow passen, das zuerst auf dem Nexus 5 (2015) von LG und dem Nexus 6 (2016) von Huawei laufen wird. Android M soll nämlich endlich auch nativ eine Fingerabdruck-Erkennung beherrschen, was auch wichtig für Android Pay sein dürfte. Auffällig: Der Foto-Leak von den Cases für das Huawei-Nexus zeigt auch, dass die Rückkamera links oben auf der Gehäuserückseite wohl etwas vorstehen wird. Die Meldungen sprechen hier von bis zu 1,9 Millimetern. Die Größe des Screens beim Nexus 6 ist hingegen noch umstritten. Wie AndroidPIT am Montag unter Berufung auf Importdokumente aus Indien berichtete, könnte das Display statt 5,7 Zoll sogar "nur" 5,5 Zoll in der Diagonale messen.

Vorgestellt werden die beiden neuen Nexus-Smartphones von Huawei und LG wahrscheinlich am 29. September auf einem Google-Presse-Event. Der Release dürfte dann im Oktober erfolgen.

Case für das Nexus 6 von Huawei
Angebliches Case für das Nexus 6 von Huawei mit Ausschnitt für den Fingerabdruck-Scanner. (© 2015 Twitter/OnLeaks)