Huawei Watch: Kein Release vor September?

Zeit ist Geld - und dennoch verspätet sich die Huawei Watch Zeit ist Geld - und dennoch verspätet sich die Huawei Watch (© 2015 Twitter/Huawei Device)

Die Huawei Watch lässt weiter auf sich warten. Probleme mit dem Betriebssystem Android Wear verzögern den Release bis September – möglicherweise erscheint die chinesische Smartwatch sogar noch später.

Mit einer Uhr am Handgelenk hat man die Zeit stets im Blick und kann Verspätungen vermeiden. Gleiches gilt wohl nicht für Uhren in der Pipeline. Wie nun bekannt wurde, verspätet sich die Huawei Watch erneut. Smartphone-Chef He Gang sagt der WantChinaTimes, dass die Huawei Watch noch einige Probleme zu lösen hat und mit einem Release frühstens im September zu rechnen ist.

Ursprünglich sollte der Apple Watch-Killer schon im April auf den Markt kommen. Erste Online-Shops listeten die Smartwatch bereits im März. Ein offizieller Preis für die Huawei Watch wurde zwar nicht genannt, vermutlich werden jedoch je nach Modell 349 oder 399 Euro fällig werden.

Probleme der Huawei Watch sind Made in China

Grund für die Verspätung ist allerdings kein Produktionsproblem oder defekte Bauteile – sondern die Software. Genauer gesagt: die Google Play-Dienste. Die Huawei Watch setzt, wie viele andere Smartwatches auch, auf Android Wear als Betriebssystem. Im Gegensatz zum herkömmlichen Android OS ist dies allerdings keine offene Software.

Google liegt diesbezüglich im Clinch mit der chinesischen Regierung. Das Problem:  Die Google Play-Dienste können aufgrund dieser Rechtslage nicht in China, Huaweis Heimatmarkt, genutzt werden. Huawei muss also eine eigene Alternative entwickeln, was Zeit beansprucht und den Release in die dunkle Jahreszeit verschiebt. Zwar betrifft das laut des Berichtes nur den chinesischen Markt, allerdings ist damit zu rechnen, dass die Huawei Watch weltweit zeitgleich auf den Markt kommen soll. Damit würde sich auch der Release hierzulande bis zum Herbst verzögert. Gezeigt wurde die Huawei Watch bereits vor dem MWC im März.