Instagram stellt neue App für Foto-Collagen vor

Knipsen, zusammenstellen, teilen: Instagram hat jetzt eine App für Collagen. Knipsen, zusammenstellen, teilen: Instagram hat jetzt eine App für Collagen. (© 2015 thinkstock.com/dolgachov)

Instagram hat eine neue App veröffentlicht, mit der Nutzer eigene Collagen aus ihren Lieblingsbildern anfertigen können. Bislang ist die Anwendung allerdings nur für iOS-Geräte erschienen, Android-Nutzer müssen sich noch gedulden.

Die neue Collagen-App von Instagram heißt Layout. Sie ist ab sofort für iOS verfügbar, eine App für Android-Geräte soll aber in den nächsten Monaten nachgereicht werden. Das teilte der Foto-Dienst in seinem offiziellen Blog mit. Layout kann bis zu neun Fotos zu einer individuell gestalteten Collage zusammenfügen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die entsprechenden Bilder auch tatsächlich mit Instagram geschossen wurden.

Eigene Collagen erstellen aus zehn Vorlagen

Komplett frei im Design ihrer Collagen sind Nutzer von Layout aber nicht. Zur Wahl stehen zehn bereits integrierte Vorlagen, abgestimmt auf die Anzahl der ausgewählten Fotos. Hat man sich für ein Design entschieden, können die Fotos natürlich noch nachbearbeitet werden: Auf Wunsch werden Bildausschnitte vergrößert oder verkleinert, Fotos ausgetauscht oder gespiegelt. Wenn man mit seiner Kreation zufrieden ist, kann man sein Meisterwerk auch gleich auf sozialen Plattformen wie Facebook oder natürlich Instagram selber teilen. Auffällig: Von Twitter ist bislang noch nichts zu sehen – Instagram und Twitter befinden sich in einem Konkurrenzkampf um Nutzerzahlen.

Layout dürfte absoluten Fotoprofis zu oberflächlich und zu wenig variabel sein. Aber für Gelegenheitsknipser ist die Stand-Alone-App durchaus attraktiv: Statt Geld für eine Drittanbieter-App auszugeben, basteln sie ihre Collagen jetzt einfach direkt in Instagram.