iOS 9.2 Public Beta 2: Verbesserung für WLAN-Telefonate

iOS 9.2 dürfte schon bald für iPhones ausgerollt werden. iOS 9.2 dürfte schon bald für iPhones ausgerollt werden. (© 2015 picture alliance / empics)

Einen Tag nach der iOS 9.2 Beta 2 für Entwickler folgt schon die öffentliche Preview-Version des Betriebssystems für alle Apple-Nutzer. In dem neuen Update hat sich ein interessantes Feature versteckt.

Erst am Dienstag hatte Apple die zweite Entwickler-Beta von iOS 9.2 veröffentlicht, am Mittwochabend folgte schon die öffentliche Beta für alle Nutzer eines iPhones oder iPads. Wie 9to5Mac bemerkte, versteckt sich in der Public Beta 2 von iOS 9.2 ein Feature, das in der Entwickler-Version noch nicht entdeckt wurde: eine Verbesserung des WiFi-Callings durch das AT&T-System NumberSync. Der US-Mobilfunkriese hatte die Technik erst Mitte Oktober vorgestellt. Mit NumberSync können Anrufe auf dem Tablet oder der Smartwatch auch ohne direkte Verbindung mit einem Smartphone entgegengenommen werden. Dafür wird einfach eine universelle AT&T-Telefonnummer für alle Geräte festgelegt.

WiFi-Calling spielt in Deutschland (noch) keine Rolle

Gerade für den Funktionsumfang von Smartwatches könnte diese Funktion revolutionär sein: Endlich müsste die schlaue Uhr nicht mehr ständig mit dem Smartphone via Bluetooth verbunden sein, um Textnachrichten oder Anrufe entgegenzunehmen. Der Haken: Bislang ist WiFi-Calling nur in den USA ein Thema, in Deutschland spielt das Feature bei keinem Provider eine Rolle.

Ansonsten enthält iOS 9.2 Public Beta 2 gegenüber der Entwickler-Preview keine sichtbaren Veränderungen. iOS 9.2 Beta 2 beinhaltete hauptsächlich Bugfixes und Performance-Verbesserungen. Zudem wurden die Bedienungsmöglichkeiten des Safari View Controllers ausgebaut. Ein endgültiger Release-Termin für iOS 9.2 steht bislang noch nicht fest. Manchmal veröffentlicht Apple bis zu fünf Beta-Versionen eines Software-Updates, bevor die offizielle Version startet. Möglich ist allerdings auch, dass iOS 9.2 zusammen mit dem iPad Pro schon am 11. November ausgerollt wird.