iOS 9: Siri bekommt komplettes Redesign

Siri soll unter iOS 9 etwas farbenfroher werden. Siri soll unter iOS 9 etwas farbenfroher werden. (© 2015 CC: Flickr/Kārlis Dambrāns)

In knapp einem Monat ist es soweit: Auf der WWDC 2015 dürfte Apple mit hoher Wahrscheinlichkeit iOS 9 präsentieren. Mit an Bord soll eine komplett neu designte Siri sein.

Nach Informationen von 9to5Mac will Apple mit iOS 9 auch die Sprachassistentin Siri neu gestalten. Die Software soll sich nach dem Update mehr am Siri-Interface auf der Apple Watch orientieren, das deutlich farbenfroher als auf dem iPhone oder iPad daherkommt. iOS 9, das bei Apple unter dem Codenamen "Monarch" entwickelt wird, soll außerdem ein neues blau-grünes Standard-Wallpaper auf dem iPhone oder iPad installieren. Im Fokus der Kalifornier wird wohl aber weiterhin die Performance und Stabilität von iOS 9 stehen, wofür angeblich "viele Überstunden" gemacht werden.

Apple fehlen noch viele Lizenzen für Beats Music

Unterdessen sieht es nicht so aus, dass Apple auf der WWDC 2015 zusammen mit iOS 9 auch den neu designten Streaming-Dienst Beats Music zeigen wird. Laut Billboard konnte sich Apple bislang noch nicht mit allen großen Musikrechteinhabern einigen. Möglich scheint daher eine generelle Ankündigung auf der WWDC, der eigentliche Release dürfte dann erst ein paar Wochen später mit iOS 8.4 und iTunes 12.2 erfolgen.

Weitere Dinge, die Apple vom 8. bis zum 12. Juni auf der WWDC 2015 in San Francisco zeigen könnte: eine neue Version der Streaming-Box Apple TV, ein Web-TV-Service und OS X 10.11 Gala. Im Zentrum der Aufmerksamkeit dürfte allerdings ohne Frage iOS 9 stehen – und die Wunschliste der Apple-Fans für das nächste große Software-Update ist bereits jetzt recht lang.