iOS 9-Update bereitet vielen iPhone- & iPad-Nutzern Probleme

Auf vielen Geräten läuft iOS 9 schon wenige Tage nach dem Start. Auf vielen Geräten läuft iOS 9 schon wenige Tage nach dem Start. (© 2015 Apple/TURN ON)

Schon wenige Tage nach dem Release läuft iOS 9 auf vielen iPhones und iPads – auf vielen aber auch noch nicht. Wie immer mehr Apple-Nutzer berichten, gelingt es ihnen nämlich gar nicht, auf die neuste Version des Betriebssystems zu aktualisieren. Doch auch nach erfolgtem Update stellen viele User Probleme fest.

Der Run auf iOS 9 war direkt nach dem Release am Mittwoch so gewaltig, dass das neue Betriebssystem nur 24 Stunden später schon auf 12,6 Prozent aller mobilen Apple-Geräte lief. Allerdings gelingt es nicht jedem iPhone- oder iPad-Besitzer auf Anhieb, das Update herunterzuladen und zu installieren – selbst wenn ihr Gerät laut Apple für das iOS 9-Update infrage kommt. In den sozialen Medien, insbesondere auf Twitter, machten viele Nutzer ihrem Ärger Luft und berichteten von Fehlermeldungen während des Updates.

Zwei unterschiedliche Probleme beim iOS 9-Update

Eine Gruppe von iPhone- und iPad-Besitzern klagte laut CNBC über eine Fehlermeldung, die einige Minuten nach dem Start des Updates erschien und einen Neustart des Prozesses verlangte. Dies war vermutlich schlicht und einfach der Überlastung der Apple-Server geschuldet, da so viele Menschen das iOS-Update zur selben Zeit herunterladen wollten.

Eine anderer Fehler betraf vor allem Besitzer von älteren Geräten. Obwohl iOS 9 laut Apple angeblich wieder besser kompatibel mit früheren iPhone- und iPad-Generationen sein soll als iOS 8, berichteten viele Nutzer, dass sie beim versuchten Update in einer Endlosschleife festhingen. Apple selbst hat sich zu beiden Problemen noch nicht geäußert.

Nach dem Update: iOS lahmt und stürzt ab

Erfahrungsgemäß hängen die Update-Probleme mit dem großen Ansturm auf neue iOS-Versionen zusammen und dürften sich daher innerhalb der nächsten Wochen erledigen. Allerdings wird sich Apple dann vermutlich mit einer wachsenden Zahl an unzufriedenen iOS 9-Nutzern auseinandersetzen müssen. Denn auch die Forenberichte, Posts und Tweets, die über Performance-Probleme und iPhone-Abstürze klagen, werden täglich mehr. iDownlod Blog spricht nach unzähligen Foreneinträgen bereits von einem "Lag Gate". Selbst aktuelle iPhones und iPads sollen nach dem Update angeblich langsamer laufen und häufiger abstürzen. Apple wird das natürlich zur Kenntnis nehmen und mit kleineren Updates so schnell wie möglich Bugfixes liefern müssen.