iPhone 5: Apple verlängert Austausch der Standby-Taste

Apple tauscht defekte Standby-Tasten beim iPhone 5 weiterhin aus. Apple tauscht defekte Standby-Tasten beim iPhone 5 weiterhin aus. (© 2015 CC. Flickr/Sean MacEntee)

Die Standby-Taste des iPhone 5 sorgt immer mal wieder für Probleme. Apple hat nun das Austauschprogramm für betroffene Smartphones verlängert.

Obwohl Apple längst mit iPhone 6 und iPhone 6 Plus Erfolge feiert, funktioniert der Support für ältere Geräte wie das iPhone 5 aus dem Jahr 2012 weiterhin. So verlängerte der Konzern laut Apfelpage nun das Austauschprogramm für defekte Standby-Tasten beim iPhone 5. Erst vergangene Woche war bekannt geworden, dass Apple auch das Austauschprogramm für den Akku des mehr als zwei Jahre alten Handys verlängert.

Austausch der Standby-Taste dauert vier bis sechs Tage

Seit Mai 2014 tauscht Apple bei allen betroffenen iPhone 5 eine defekte Standby-Taste kostenlos aus. Eigentlich sollte das Programm nur bis zum 1. März 2015 laufen beziehungsweise auf zwei Jahre nach dem Kauf des Smartphones beschränkt sein. Auf einer Support-Webseite von Apple können Kunden überprüfen, ob sich ihr Gerät für einen Austausch qualifiziert. Dafür muss lediglich die Seriennummer des iPhone 5 eingegeben werden, die auf der Rückseite eines jeden Smartphones steht.

Vor dem Austausch der Standby-Taste sollte der Nutzer ein Backup durchführen. Das iPhone 5 kann dann entweder per Post an Apple geschickt oder direkt beim Apple Store oder einem autorisierten Händler abgegeben werden. Der Austausch dauert vom Eintreffen des iPhone 5 im Reparaturzentrum bis zur Rücksendung laut Apple ungefähr vier bis sechs Tage.