iPhone 7 wird wohl immer noch einen Home-Button haben

Anders als in diesem Konzept wird das iPhone 7 wohl immer noch einen Home-Button haben. Anders als in diesem Konzept wird das iPhone 7 wohl immer noch einen Home-Button haben. (© 2015 YouTube/Computer Bild TV)

Zuletzt wurde immer wieder darüber spekuliert, dass das iPhone 7 ohne physischen Home-Button daherkommen könnte. Probleme mit dem Produktionszeitplan scheinen das nun aber zu verhindern.

Das iPhone 7 wird im kommenden Jahr anscheinend immer noch mit einem richtigen Home-Button auf den Markt kommen. Das berichtet die taiwanische Webseite DigiTimes unter Berufung auf Industriekreise. Eigentlich habe Apple bei seiner nächsten Smartphone-Generation auf eigene Touch-and-Display-Driver (TDDI) setzen wollen, welche Touch ID ins Display integrieren. Allerdings liege der iPhone-Konzern bei der Entwicklung dieser Technologie hinter dem Zeitplan und habe daher bei Synaptics bereits "normale" LCD-Driver bestellt.

Apple stellt Display-Experten für iPhone 7 ein

Laut DigiTimes habe Apple zuletzt die Entwicklung eines Smartphones ohne Home-Button stark vorangetrieben. So stellte das kalifornische Unternehmen unter anderem ehemalige Mitarbeiter des japanischen Chipherstellers Renesas SP Driver ein, der bis zur Übernahme durch Synaptics im Jahr 2014 alle Treiberbausteine und Displaycontroller für iPhones lieferte. Selbst diese Anstrengungen werden aber anscheinend nicht ausreichen, um ein iPhone 7 ohne echten Home-Button bauen zu können.

Diverse Analysten und Apple-Experten waren zuletzt felsenfest davon ausgegangen, dass das iPhone 7 ohne physischen Knopf unter dem Display erscheinen wird. Das Mobiltelefon hätte somit mehr Platz für einen größeren Screen – oder ein kleineres Gehäuse. Diese Pläne vertagen sich aber womöglich bis zum iPhone 7s. Laut jüngsten Gerüchten könnte der Release des iPhone 7 im nächsten Jahr schon früher stattfinden. Ein genauer Termin wurde in den Spekulationen allerdings nicht genannt.