iTunes-Update gibt Hinweis auf neue iPods

Unbekannte Farben: Mit dem Update von iTunes zeigt A Unbekannte Farben: Mit dem Update von iTunes zeigt A (© 2015 Apple)

Mit der Veröffentlichung von Apple Music kam auch ein Update für iTunes, in dem es Hinweise auf neue iPod-Modelle gibt. Beim Einrichten eines iPods in iTunes wird ein Bild gezeigt, das mehrere iPods in bislang unbekannten Farben zeigt.

Mit der Veröffentlichung von iTunes 12.2, das Apples neuen Streaming-Dienst Apple Music unterstützt, zeigt das Programm beim Einrichten oder Wiederherstellen eines iPods ein Bild, das die verschiedenen Modelle von Apples MP3-Player in Farben zeigt, die bislang nicht auf dem Markt erhältlich sind. Das berichtet MacRumors.

Apple hat für iPod-Modelle Farben lange nicht geändert

Der iPod touch präsentiert sich in einem dunkleren Blau, der iPod nano kommt in einem Beige- oder Goldton daher und der iPod shuffle in grellem Pink. Apple hatte die iPod-Farben schon seit einigen Jahren nicht mehr geändert. Normalerweise erneuert der iPhone-Konzern die iPod-Modellpalette immer im September, dennoch ist unklar, ob die jetzt gezeigten neuen Farben in Arbeit sind und wann derartig kolorierte Geräte auf den Markt kommen könnten. Weitere Änderungen außer den Farben sind an den iPods bislang nicht aufgefallen.

Gründliche Beobachter haben auf dem Symbol der Kalender-App das Datum "Dienstag, 14. (Juli)" entdeckt. Dies hat zu Spekulationen geführt, dass die neuen iPod-Modelle möglicherweise am 14. Juli veröffentlicht werden könnten. Dass die auf der Uhr eingestellte Zeit 9:41 Uhr aber schon den genauen Zeitpunkt der Ankündigung angibt, ist eher unwahrscheinlich – bei Apple wird auf Produktschnappschüssen nämlich immer diese Uhrzeit verwendet.