"Justice League": Neuer Batman-Anzug für Ben Affleck

So sah Ben Affleck als Batman in "Batman v Superman" aus. In "Justice League" bekommt er einen neuen, etwas weniger massiven Anzug. So sah Ben Affleck als Batman in "Batman v Superman" aus. In "Justice League" bekommt er einen neuen, etwas weniger massiven Anzug. (© 2016 YouTube/Warner Bros. Pictures)

Ein neues Foto vom "Justice League"-Set zeigt Ben Affleck in einem neuen Batman-Kostüm. Regisseur Zack Snyder twitterte das Bild und ließ durchblicken, dass der Film bald im Kasten ist.

Im November 2017 soll der DC-Blockbuster und "Avengers"-Konkurrent "Justice League" ins Kino kommen. Die Dreharbeiten neigen sich entsprechend langsam dem Ende zu. Regisseur Zack Snyder freute sich bei Twitter über den Einlauf in die Zielgerade und ließ Fans einen Blick auf ein neues Batman-Kostüm werfen.

Sixpack und Sonnenbrille: Ben Affleck im neuen Batman-Anzug

Zu sehen ist Ben Affleck in Batmans neuem taktischem Kampfanzug. Affleck verkörpert den Fledermausmann in "Justice League" zum dritten Mal, nach "Batman v Superman: Dawn of Justice" und "Suicide Squad". Auffällig an dem Kostüm sind vor allem der schwimmbrillenartige Augenschutz und die stilisierten Bauchmuskeln, deren praktische Funktionalität noch abzuwarten bleibt. Verglichen mit dem massigen Kampfanzug aus "Batman v Superman" sieht der neue Batsuit allerdings ein wenig dynamischer aus und erinnert mehr an Christian Bales Kostüm in Christopher Nolans "Dark Knight"-Trilogie.

"Justice League"-Dreharbeiten vor dem Abschluss

Laut Zack Snyder wurde das Foto am letzten Drehtag mit dem neuen Anzug aufgenommen. Wahrscheinlich wird Ben Affleck aber noch für ein paar weitere Drehtage in anderen Batsuits oder mit Batmans bürgerlicher Identität Bruce Wayne vor der Kamera stehen. Ohnehin ist es nur eine Frage der Zeit, bis er erneut in einen Batsuit schlüpfen darf: Schließlich ist für die nahe Zukunft nicht nur "Justice League 2" geplant, sondern auch ein Reboot des Batman-Solo-Franchise unter Afflecks Regie.