Kamera-App: Sony Xperia Z3+ überhitzt nach wenigen Sekunden

Das Sony Xperia Z3+ kommt allzu leicht ins Schwitzen: Offenbar reicht schon das Knipsen von Fotos in hoher Auflösung, um das Smartphone wegen Überhitzung aus dem Tritt zu bringen. Immerhin ist Abhilfe in Form eines Firmware-Updates in Sicht.

Schon seit Längerem klagen Nutzer über allzu starke Wärmeentwicklung beim Sony Xperia Z3+ und auch Sony hat die Probleme mittlerweile bestätigt. Wie ernst es damit offenbar ist, zeigt jetzt ein Video des Portals AndroitPit. In einem Test reichte es, lediglich die Kamera-App zu starten, einige zusätzliche Effekte oder einen 4K-Videodreh zu aktivieren. Schon nach wenigen Sekunden poppen Überhitzungs-Warnmeldungen auf. Ignoriert man diese und knipst fröhlich weiter, folgt kurz darauf der Exitus: Die Kamera-App schließt mit dem Hinweis auf eine nötige Abkühlung.

Schuld an dem Desaster soll der verwendete Hochleistungs-Prozessor Snapdragon 810 von Qualcomm sein, der schon bei mäßiger Belastung offenbar allzu schnell heiß läuft. Qualcomm selbst äußert sich zu den Problemen bislang nur zögerlich und weist die Vorwürfe zurück.

Update soll Temperatur des Sony Xperia Z3+ regulieren

Immerhin ist Besserung in Sicht: Ein von Sony versprochenes Update für das Xperia Z3+ hat nun Deutschland erreicht, berichtet AreaMobile. Die vorinstallierte Firmware 28.0.A.6.8 wird somit durch die Version 28.0.A7.24 ersetzt. Derzeit ist das Update noch nicht Over the Air (OTA) erhältlich, sondern muss mittels der Companion-Anwendung installiert werden. Wie die Resultate ausfallen, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Ähnlich wie beim HTC One M9 liegt die Vermutung nahe, dass mit dem schnell nachgeschobenen Software-Update die Taktung des Prozessors gedrosselt wird, um das Hitzeproblem in den Griff zu bekommen. Damit wäre das Xperia Z3+, welches in Japan unter dem Namen Xperia Z4 firmiert, im schlimmsten Fall sogar langsamer als sein Vorgänger. Schon jetzt schlägt das ältere Sony Xperia Z3 den Nachfolger Xperia Z3+ in einigen Benchmark-Disziplinen.