Kommt das HTC One M9 schon im März 2015?

Der Nachfolger des HTC One M8 könnte vor Weihnachten vorgestellt werden. Der Nachfolger des HTC One M8 könnte vor Weihnachten vorgestellt werden. (© 2014 CC: Flickr/Kārlis Dambrāns)

Das One M8 war für HTC ein großer Erfolg. Mit dem One M9 steht der direkte Nachfolger offenbar schon in den Startlöchern. Erwartet wird ein High-End-Smartphone in direkter Konkurrenz zum iPhone 6. Einen offiziellen Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.

HTC könnte möglicherweise noch vor Weihnachten einen Ausblick auf den Nachfolger des One M8 geben. HTC-Designer Hasan Kaymak postete laut International Business Times bereits eine erste Konzeptstudie bei Google Plus. Sein Kommentar: "Das werden wir nächsten Monat zu sehen bekommen." Kaymak betonte jedoch, dass es sich bei dem Konzept nicht um den endgültigen Look des Smartphones handele. Das komplette Konzept-Design könnte im Dezember folgen.

Angesichts des anstehenden Weihnachtsgeschäfts würde diese Äußerung durchaus Sinn machen. Eine Vorstellung des HTC One M9 auf der Mobile World Congress 2015 gilt jedoch als wahrscheinlicher. Die weltgrößte Smartphone-Messe findet alljährlich im März in Barcelona statt.

HTC One M9 soll iPhone 6 Konkurrenz machen

Es wird erwartet, dass das neue Smartphone-Flaggschiff von HTC so dünn wird wie das iPhone 6. Mit einer Stärke von 7,1 Millimetern sollte das Metallgehäuse sehr gut in der Hand liegen. Außerdem verspricht ein im Vergleich zum Vorgänger um 0,2 Zoll größerer Bildschirm höhere Auflösung. Laufen wird das HTC One M9 mit Android Lollipop, als Prozessor fungiert angeblich ein Snapdragon 805.

Auch weitere technische Daten des HTC One M9 sind bereits durchgesickert. So sollen im HTC-Smartphone 3 GB RAM und eine bessere Kamera verbaut sein. Zudem soll das HTC One M9 wasserdicht sein.