Konzeptvideo zeigt wasserdichtes HTC One M10 mit 4K-Kamera

Die Hoffnung von HTC ruht in dem One M10. Das HTC One M9 als Vorgänger verkauft sich schleppend, ein neues "Hero Product" soll es Ende des Jahres richten. Wie der Nachfolger des aktuellen Flaggschiff-Smartphones aussehen könnte, zeigt ein neues Konzeptvideo.

Zu wenig Neuerungen, weiterhin ist die Kamera nicht zeitgemäß – in den Tests und den Verkaufszahlen zeichnet sich ab, dass das HTC One M9 nicht der Wurf geworden ist, auf den der Hersteller gehofft hat. Das spiegelt sich auch an der Börse wider. Nach einem Zwölf-Jahres-Tief im Mai entschuldigte sich die HTC-Chefin Cher Wang bei ihren Anteilseignern und gelobte Besserung.

HTC verspricht "völlig neues" Design

Für das nächste Jahr versprach Wang ein völlig neues HTC-One-Design, das am Markt bessere Chancen hätte. Genaue Termine, technische Daten oder auch nur Anhaltspunkte verriet die Managerin allerdings nicht. Der Designer Jermaine Smit hat diese jüngste Entwicklung bei HTC aufgegriffen und zeigt in einem Konzeptvideo, in welche Richtung sich ein mögliches HTC One M10 entwickeln könnte.

4K-Video und Hochglanz-Selfies

Nach seinen Vorstellungen wäre ein HTC One M10 mit einer 20-Megapixel-Rückkamera nebst lichtstarker Toshiba-Linse ausgestattet. Diese soll scharfe 4K-Video-Aufnahmen sogar in Slow-Motion ermöglichen. Eine 8-Megapixel-Frontlinse taugt für Hochglanz-Selfies und HD-Videochats.

Nach den Vorstellungen des Designers käme ein 5,2-Zoll-Kyocera-Display mit Full-HD-Auflösung zum Einsatz. Ein USB-C-Port soll schnelles Aufladen und einen Hochgeschwindigkeits-Datentransfer ermöglichen. Einem nicht näher benannten Prozessor sollen 4 GB DDR4-RAM zur Seite stehen.

Statt nur einem Satz-Stero-Lautsprecher wünscht sich Smit für das kommende HTC-One-Modell einen zusätzlichen Mono-Lautsprecher als Freisprech-Box auf der Rückseite.

HTC One M10 Konzept
Der Designer Jermaine Smit hat schon ziemlich genaue Vorstellungen von einem möglichen HTC One M10 (© 2015 Jermaine Smit)

Wasserdichtes Premium-Phone

Das HTC One M10 soll den Vorstellungen des Grafikers zufolge einem wasserdichten Metall-Gehäuse aus Metall in den Farben Silber und Schwarz auf den Markt kommen.

Auch wenn Jermaine Smit schon ziemlich klare Vorstellungen vom Nachfolger des HTC One M9 hat und sogar technische Daten nennt, handelt es sich bei seinem Entwurf doch um reine Spekulation. Aber wer weiß: Vielleicht greift HTC beim One M10 ja einige der Vorschläge auf.