Küchenwaage mit iOS-Verbindung macht Dich zum Profi-Bäcker

Ein irisches Start-up hat eine Küchenwaage entwickelt, die jeden Bäckerlehrling in einem Profi am Herd verwandeln soll. Per Bluetooth wird das Gerät mit einem iPhone oder iPad verbunden – und geht anschließend das Rezept Schritt für Schritt mit Dir durch.

Das irische Unternehmen Adaptics will pünktlich zu Weihnachten eine smarte Küchenwaage namens Drop auf den Markt bringen. Der kleine Helfer wird per Bluetooth mit einem iOS-Gerät verbunden. Die passende App Drop Kitchen geht dann Schritt für Schritt das jeweilige Rezept mit Dir durch. Drop hat weder Display noch Skala – die Anzeige des Gewichts erfolgt allein über das iPhone oder iPad. Laut Hersteller kann die Küchenwaage bis unter ein Gramm genau messen, maximal lassen sich Zutaten von bis zu sechs Kilogramm wiegen. Die Batterie der Waage soll bis zu ein Jahr durchhalten.

Smarte Küchenwaage kommt pünktlich vor Weihnachten auf den Markt

Für den Küchen-Laien bietet ein Drop ein paar praktische Features. So empfiehlt die App Alternativen, falls beim Backen plötzlich einmal die Milch ausgehen sollte. Falls Du zu wenig Mehl für 20 Muffins haben solltest, passt die iOS-App die Zutatenmengen kurzerhand an. Auf der Webseite von Drop gibt es bereits rund ein Dutzend Rezepte für die Küchenwaage zu sehen. Die App soll später Hunderte Backideen haben. Drop kann ab dem 24. November online gekauft werden. Für die Weihnachtsplätzchen dürfte also noch genügend Zeit bleiben. Der Preis für die smarte Küchenwaage beträgt in Europa rund 100 Euro.