LG Nexus 5 (2015) doch nur mit durchschnittlichen Specs?

Das LG Nexus 5 (2015) könnte Ende September vorgestellt werden. Das LG Nexus 5 (2015) könnte Ende September vorgestellt werden. (© 2015 AndroidPIT)

Bislang hieß es stets, dass das LG Nexus 5 (2015) ein relativ günstiges Smartphone werden soll, das trotzdem High-End-Specs bietet. Ein neuer Leak weckt nun jedoch Zweifel an der Power des Geräts.

Nach der Vorstellung von iPhone 6s, Samsung Galaxy Note 5 und Sony Xperia Z5 richten sich nun alle Augen gespannt auf die neuen Nexus-Smartphones von Google. Wie die italienische Webseite AndroidWorld jetzt aber unter Berufung auf einen vermeintlichen Insider meldet, könnte zumindest das Nexus 5 (2015) von LG zum Release eine kleine Enttäuschung werden. Während dem Smartphone bislang immer 3 GB RAM und ein 5,2-Zoll-Display mit QHD-Auflösung nachgesagt wurden, ist in angeblich echten firmeninternen Bildern nun nur noch von 2 GB Arbeitsspeicher und Full HD-Auflösung die Rede.

LG Nexus 5 (2015) alias Nexus 5X alias Project N3

In dem Leak läuft das LG Nexus 5 (2015) – das manchmal auch als Nexus 5X bezeichnet wird – unter dem Codenamen "Project N3". Das würde durchaus Sinn ergeben – schließlich wäre das Nexus 5 (2015) nach dem Nexus 4 aus dem Jahr 2012 und dem ursprünglichen Nexus 5 aus dem Jahr 2013 das dritte Smartphone, das LG für Google baut. Die restlichen Specs des LG Nexus 5 (2015) haben sich gegenüber früheren Leaks hingegen nicht geändert: Snapdragon 808, Akku mit 2700 mAh, 12,3-Megapixel-Rückkamera und 5-Megapixel-Frontkamera.

Wie stark oder schwach das LG Nexus 5 (2015) und sein großer Bruder Huawei Nexus 6 (2015) wirklich werden, wird sich wohl erst am 29. September zeigen. Dann will Google angeblich bei einem Presseevent seine neuen Smartphone-Flaggschiffe der Öffentlichkeit vorstellen.

Nexus-Leak
Eine angeblich echte interne Präsentation des LG Nexus 5 (2015). (© 2015 Gli Stockisti)