LG: Sechseck-Akkus sollen Smartwatch-Laufzeit verlängern

Hexagon-Akku von LG: Die Batterie soll bis zu vier Stunden mehr Laufzeit bieten. Hexagon-Akku von LG: Die Batterie soll bis zu vier Stunden mehr Laufzeit bieten. (© 2015 LG Chem)

Die LG-Tochter LG Chem arbeitet an Akkus, die sich an die Form von Smartwatches anpassen. Dadurch sollen die Batterien wesentlich längere Laufzeiten ermöglichen.

Bis zu vier Stunden länger will LG Chem Smartwatches mit seinen neuen Akkus laufen lassen, meldet das koreanische Portal ETNews. Die Hexagon genannten Akkus sollen bereits bis zum Ende des Jahres nach Angaben von LG Chem in Massenproduktion gehen. Die Vorteile der Hexagon-Akkus liegen in ihrer Form: Bislang konnten Hersteller ihre Smartwatches nur mit rechteckigen Batterien ausstatten. Dabei wurde wertvoller Platz verschenkt, der nun von den Hexagon-Akkus genutzt werden soll. Bis zu 25 Prozent mehr Energie sollen die münzgroßen Knopfzellen so speichern können. Das könnte bis zu vier Stunden mehr Laufzeit bei aktuellen Smartwatches bringen.

Gerade der erhöhte Strombedarf von Smartwatches stellt für die Hersteller immer noch ein großes Problem dar. Aktuelle Smartwatches, etwa die Apple Watch oder Motorola Moto 360, können gerade mal etwas über einen Tag ohne Netzteil aushalten. Andere Modelle wie die Pebbl eTime umgehen das Problem mit besonders genügsamen E-Ink-Displays. Doch auch diese Uhren halten nicht länger als eine Woche mit einer Akkuladung durch.

Rosige Zukunft für die Smartwatch vorausgesagt

Schon bei der nächsten Smartwatch-Generation könnten noch genügsamere Komponenten zum Einsatz kommen. Im Gespann mit mit dem LG-Akku wären dann für alle intelligenten Uhren zumindest Laufzeiten über mehrere Tage denkbar. Laut einer Voraussage des Analysten Gartner dürften Smartwatch-Hersteller großes Interesse an LGs neuem Hexagon-Akku haben. Die Analysten prophezeien der Smartwatch eine rosige Zukunft: Bereits 2016 sollen 40 Prozent aller verkauften Uhren Smartwatches sein. Bis zum Jahr 2020 sollen insgesamt 100 Millionen Stück abgesetzt werden.