LG V10: So sieht das mysteriöse Ticker-Display aus

So könnte die Ticker-Leiste des LG V10 am oberen Rand des Screens aussehen. So könnte die Ticker-Leiste des LG V10 am oberen Rand des Screens aussehen. (© 2015 Twitter/evleaks)

Noch ist nicht ganz klar, was LG auf seinem Presse-Event am 1. Oktober zeigen wird. Auf dem Programm steht unter anderem das ominöse LG V10 mit einem speziellen Zusatz-Screen für Ticker-Nachrichten. Ein im Internet aufgetauchtes Foto zeigt jetzt, wie das Ganze aussehen könnte.

LG wird am 1. Oktober in New York angeblich ein neues Premium-Smartphone präsentieren, das derzeit hauptsächlich unter dem Namen LG V10 läuft. Der Profi-Leaker Evan Blass hat jetzt via Twitter ein Foto von dem Gerät verbreitet – und somit gleich auch das Geheimnis um das mysteriöse Zusatz-Display des Handys gelüftet. Zu sehen ist eine Art Ticker-Leiste am oberen Rand des Screens neben der Frontkamera, das offenbar mehrere Shortcuts zu Messenger-Apps oder der Foto-Funktion beherbergt.

Ticker des neuen LG-Smartphones individualisierbar

Das Zusatz-Display des LG V10 scheint ähnlich wie der Edge-Screen des Samsung Galaxy S6 Edge etwas abgesetzt vom eigentlichen Frontdisplay des Smartphones zu sein. Bleibt zu hoffen, dass LG diese Ticker-Leiste auch dazu nutzt, um noch mehr anzuzeigen als nur Shortcuts zu Apps. Auch eine frei wählbare Belegung des zusätzlichen Screens wäre wünschenswert. Ebenfalls auffällig auf dem geleakten Foto ist der zweite Sensor der Frontkamera neben der eigentlichen Linse. Dabei könnte es sich um einen LED-Flash für die Selfiecam handeln.

Noch ist vollkommen unklar, ob das LG V10 tatsächlich unter diesem Namen auf den Markt kommen wird. Womöglich handelt es sich bei dem Smartphone auch um das LG G4 Note. Gerüchteweise soll dieses passend zum LG-Event am 1. Oktober nämlich nur wenig später am 10. Oktober seinen Release feiern. Mit einem zusätzlichen Ticker-Display würde das LG G4 Note sicher ein Alleinstellungsmerkmal in der Masse der aktuellen Phablets haben.