Lumia 950 XL: Microsoft gibt Beispiele für die Fotoqualität

Dieses Foto wurde mit dem Lumia 950 XL gemacht. Dieses Foto wurde mit dem Lumia 950 XL gemacht.

In wenigen Wochen wird das Lumia 950 XL erscheinen – um die Vorfreude zu steigern, hat Microsoft einige Fotos veröffentlicht. Diese zeigen nicht etwa das Smartphone selbst, sondern sind mit dessen Rückkamera aufgenommen worden.

Für Kameratests mit dem Lumia 950 XL ist es noch zu früh, doch hat Juha Alakarhu, verantwortlich für Smartphone-Kameras bei Microsoft, nun einige Beispielfotos veröffentlicht. Auf dem Windows-Blog  hat er vier Fotos hochgeladen, die einen Einblick in die Qualität der Kamera geben. Natürlich will sich das Unternehmen hier von seiner besten Seite zeigen und es unklar, wie die Resultate im Alltag aussehen mögen. Dieser erste Eindruck ist allerdings vielversprechend.

Die Fotos wurden mit einem Prototyp des Lumia 950 XL geschossen und führen vor Augen, dass Microsoft von Nokias PureView-Technologie profitiert. In dem Smartphone verbaut ist ein BSI-Sensor mit 20 Megapixeln, eine Blende mit dem Wert F1.9, ein dreifacher LED-Blitz und ein optischer Bildstabilisator – der maximale ISO-Wert liegt bei 12.800. Außerdem nimmt die Kamera Videos in 4K-Auflösung auf.

Release des Lumia 950 XL am 10. November

Das Lumia 950 XL ist die größere Variante des Lumia 950. Beide Geräte hat Microsoft zusammen mit dem Surface Pro 4 und dem Surface Book am 6. Oktober vorgestellt. Der Release der zwei Smartphones soll am 10. November erfolgen. Einige Online-Händler in Europa listen das Lumia 950 und Lumia 950 XL schon, in Deutschland soll es die Modelle  für rund 500 beziehungsweise 600 Euro zu kaufen geben.

Lumia1
Bei diesem Bild wirkt die Hautfarbe noch sehr natürlich - trotz des knallroten Autos im Hintergrund.

Lumia4
Auch weitere Aufnahmen von Personen wie dieses Foto...

Lumia3
... oder dieses machen einen guten Eindruck.

Lumia2b
Ein Foto in der freien Natur...

Lumia2a
... und ein Ausschnitt im Originalformat.