Mate S-Leak: Huawei bringt Force Touch vor Apple an den Start

Das Huawei Mate 7S: Wird das neue Gerät aus China wirklich Force Touch können? Das Huawei Mate 7S: Wird das neue Gerät aus China wirklich Force Touch können? (© 2015 Huawei)

Der chinesische Hersteller Huawei stattet sein kommendes Spitzenmodell, das Huawei Mate 7S, ebenfalls mit Force Touch aus. Bereits auf der Funkausstellung in Berlin dürfte das Modell vorgestellt werden – und verhagelt Apple damit die große Ankündigung des iPhone 6s mit Force Touch.

Beim Online-Händler Oppo Mart ist das Modell seit Kurzem gelistet und bietet nun viel Stoff für Spekulationen. Der Bildschirm des Huawei Mate 7S soll ein "Force Touch Screen" sein, was nichts anderes bedeuten dürfte, als dass das Display auch auf die Stärke des Drucks reagieren kann. Dies macht Apple beispielsweise mit der Apple Watch vor.

Huawei Mate 7S: Kommt das Force-Touch-Gerät zur IFA?

Ob das neue Modell, das bei Oppo Mart übrigens nur Huawei Mate S heißt, wirklich in Berlin auf der IFA Anfang September gezeigt wird, ist noch nicht klar. In jedem Fall aber könnte Huawei mit dem Gerät die große Ankündigung von Apples nächstem iPhone 6s, die in den kommenden zwei Wochen erwartet wird, gründlich verhageln. Ganz so revolutionär wäre Force Touch dann nämlich nicht mehr.

Auf der Seite ist auch der Preis genannt: 599 Dollar werden für das ansonsten sehr schicke und mit dünnen Rändern versehene Gerät von Huawei verlangt. Aber der Preis kann natürlich auch nur ein Platzhalter sein. Das gelistete Gerät hat durchaus auch sehenswerte Eigenschaften, darunter ein 5,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixeln. Das Gerät verfügt zudem über einen Achtkern-Prozessor, 3 GB RAM und Kameras mit 20 und 8 Megapixeln, berichtet Phonearena.

Auf der Rückseite findet sich ein nach Herstellerangaben blitzschneller Fingerabdrucksensor, mit dem das Huawei Mate 7S durch einfaches Auflegen des Finders entsperrt werden kann. Auf der Maschine läuft Android 5.1 und die nötige Energie stammt aus einem dicken Akku mit 4100 mAh. Dadurch ist das neue Huawei-Smartphone nicht gerade ein Leichtgewicht und bringt 185 Gramm auf die Waage.