Microsoft: Cortana spricht jetzt auch deutsch

Microsofts Sprachassistentin spricht jetzt auch deutsch. Microsofts Sprachassistentin spricht jetzt auch deutsch. (© 2014 Microsoft)

Microsoft bietet ab heute Abend die deutsche Stimme der Sprachassistentin Cortana als Alpha-Version zum Download an. Die Nutzung der frühen Testversion ist allerdings nur nach vorheriger Registrierung und unter Windows Phone 8.1 möglich.

Cortana wagt den Schritt nach China und Europa. Bisher konnte man Cortana lediglich in englischer Sprache auf Windows-Smartphones nutzen. Jetzt spricht Cortana neben der deutschen übrigens auch die jeweilige Landessprache der Italiener, Franzosen und Spanier. Die deutsche Version der Microsoft-Sprachassistentin Cortana steht seit Freitag als frühe Alpha-Test-Version zum Download bereit.

Nutzung unter Windows Phone 8.1

Wer Cortana nutzen möchte, der muss sich vorab im Windows App Studio kostenlos registrieren, um dann die "Preview for Developers"-App herunterzuladen und zu installieren. Die Nutzung ist allerdings nur in Verbindung mit Windows Phone 8.1 möglich. Microsoft verspricht sich von der Testversion auch Nutzer-Feedback zur Weiterentwicklung und Verbesserung von Cortana.

Deutsche Cortana mit eingeschränktem Funktionsumfang

In ihrem frühen Entwicklungsstadium richtet sich die Alpha-Version an Entwickler und technisch versierte Anwender.  Der Funktionsumfang ist offenbar noch sehr eingeschränkt, lasse aber die essentiellen Features trotz fehlerbehafteter Spracherkennung nutzen. Computerbase benennt die folgenden verfügbaren Hauptfunktionen der intelligenten Sprachassistenz: Notizbuch mit Adressen und Kontakten, Telefon-und Terminorganisation für Telefonate, SMS und E-Mails, Cortana als individuelle und tagesaktuelle Nachrichtenquelle, Tagesplanung und Erinnerung.

Cortana könnte möglicherweise schon bald für Android oder iOS verfügbar sein und zu Google Now und Siri in direkte Konkurrenz treten. Im November hatte Microsoft Chief Experience Officer Julie Larson-Green die Öffnung gegenüber anderen Betriebssystemen in Aussicht gestellt.