Microsoft: Exklusives Xbox One-Bundle mit "Fallout 4"

Die Xbox One bekommt ein "Fallout 4"-Bundle. Die Xbox One bekommt ein "Fallout 4"-Bundle. (© 2015 YouTube/ Bethesda Softworks)

Zum Start von "Fallout 4" bekommt die Xbox One ein attraktives Bundle. Microsoft bringt ein Set aus Konsole und Spiel in den Handel und legt auch den Vorgänger "Fallout 3" in der Xbox 360-Version bei. Dank angekündigter Abwärtskompatibilität soll diese auch auf der aktuellen Konsole laufen.

Kaum ein Spiel dürfte im diesjährigen Weihnachtsgeschäft so heiß erwartet werden, wie "Fallout 4". Der Rollenspielkracher der "Skyrim"-Macher entführt die Spieler einmal mehr in die Postapokalypse und verspricht stundenlangen Spielspaß in einer frei begehbaren Welt. Für viele Gamer, die noch keine aktuelle Konsole im Wohnzimmer haben, könnte der Titel ein guter Grund sein, auf die aktuelle Generation umzusteigen.

"Fallout 3" als Bonus mit dabei

Das weiß auch Microsoft. Der Hersteller aus Redmond hat deshalb für den Launch von "Fallout 4" am 10. November ein neues Bundle für seine Xbox One angekündigt. Das Set enthält die Xbox One in der aktuellen Version mit 1-Terabyte-Festplatte, das Spiel "Fallout 4", ein Gaming-Headset und eine Download-Version für den Vorgänger "Fallout 3".

Abwärtskompatibilität im Anmarsch

Bei "Fallout 3" handelt es sich dabei allerdings nicht um eine Umsetzung für die Xbox One sondern um den Original Xbox 360-Titel von 2008. Der Hintergrund: Die Xbox One soll im November abwärtskompatibel werden und dann auch in der Lage sein, Xbox 360-Spiele ohne Probleme abzuspielen. Im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch, dass die Abwärtskompatibilität spätestens bis zum 10. November verfügbar sein dürfte.

In den USA soll das Bundle für 399 US-Dollar in den Handel kommen. Angekündigt hat Microsoft das Set jedoch auch für Deutschland. Hierzulande ist ein Einführungspreis von 399 Euro denkbar. Derzeit kann das "Fallout 4"-Bundle noch nicht vorbestellt werden.