Mittelklasse-Smartphone HTC One X9 offiziell enthüllt

HTC hat sein neues Mittelklasse-Smartphone One X9 enhtüllt. HTC hat sein neues Mittelklasse-Smartphone One X9 enhtüllt. (© 2015 HTC)

Das Mittelklasse-Smartphone HTC One X9 wurde nun offiziell enthüllt. Das 5,5 Zoll große Gerät verfügt über ein edles Unibody-Metallgehäuse und kostet zum Release umgerechnet rund 370 US-Dollar.

HTC hat sein neues Mittelklasse-Smartphone One X9 jetzt offiziell präsentiert, berichtet 9to5Google. In China soll das Gerät für umgerechnet etwa 370 US-Dollar im Handel erscheinen. Wann und ob ein Release in Deutschland geplant ist, bleibt derzeit noch offen. Wie schon das HTC One A9 wird auch das One X9 auf ein Unibody-Metallgehäuse setzen. Die Displaydiagonale beträgt 5,5 Zoll, der Bildschirm löst in Full HD-Auflösung auf.

HTC One X9 mit 3 GB RAM und 13 Megapixel-Kamera

Der Octa-Core-Prozessor Helio X10 wird unterstützt von ordentlichen 3 GB RAM. Die interne Speicherkapazität von 32 GB kann per microSD um weitere 2 TB erweitert werden. Die Kamera knipst Bilder in einer Auflösung von 13 Megapixeln und verfügt für verwacklungsfreie Aufnahmen über einen optischen Bildstabilisator. Die Selfiecam nimmt Bilder in 5 MP auf. Die Akkukapazität gibt Hersteller HTC mit 3000 mAh an – was für etwa 10 Stunden HD-Videowiedergabe ausreichen soll.

HTC One X9 setzt auf kapazitive Front-Buttons

Schaut man sich das HTC One X9 an, fällt sofort auf: HTC verzichtet auf die On-Screen-Tasten und spendiert dem Mittelklasse-Gerät stattdessen kapazitive Buttons. Die beiden Frontlautsprecher bieten wieder den altbekannten typischen BoomSound. Welches Betriebssystem zum Einsatz kommt, bleibt aber noch unklar. HTC spricht auf seiner Internetseite lediglich von Android mit HTC Sense.

Ob HTC das One X9 lediglich in China auf den Markt bringt oder auch in anderen Ländern veröffentlicht, ist ebenfalls noch nicht bekannt. In China kostet das Smartphone zum Release etwa 370 US-Dollar.