Möge die GoPro mit ihm sein: Beeindruckendes Star Wars-Video

Ein Fan hat jetzt ein beeindruckendes Star Wars-Video mit seiner GoPro gedreht. Es zeigt Bill Parker wie er als waschechter Freizeit-Jedi sich nicht nur gegen massenhaft Stormtrooper durchsetzt, sondern sich sogar mit einem Tie-Fighter anlegt – und diesen per Macht-Griff elegant zerlegt.

Weil Ende des Jahres Star Wars 7 in die Kinos kommt, und damit die epische Geschichte um das Märchen in einer weit entfernten Galaxis fortgesetzt wird, drehen auch die Fans langsam durch – und sie drehen vor allem tolle Filme völlig ohne gigantische Special-Effects-Abteilung. Im Falle von Bill Parker war an Equipment nur eine GoPro  – es gibt mit der Hero 4 Session gerade ein neues Modell – und etwas "post production" nötig.

GoPro auf dem Haupt, Lichtschwert in der Hand

In seinem Streifen, der 2:42 Minuten zählt, übernimmt Parker selbstredend die Hauptrolle selber: Nachdem er sich den Helm plus Kamera aufs Jedi-Haupt gesetzt hat, zückt er das Lichtschwert und heizt den imperialen Truppen in einer Wüstenlandschaft ein, die fast so aussieht, als wäre der mutige Meister mal eben per Lichtsprung auf den Heimatplaneten Luke Skywalkers nach Tatooine gedüst.

Die folgende Schlacht hat es absolut in sich. Nicht nur seine GoPro, sondern auch die Macht ist wirklich mit Bill Parker. Er pariert ebenso gekonnt die auf ihn niederprasselnden Lasersalven und schleudert die armen Stormtrooper durchs Geröll wie Obelix die Römer. Einer der Höhepunkte ist sicher sein Kampf mit dem Tie Fighter, den er gekonnt und wirkungsvoll auseinander nimmt. Zum Schluss, nachdem der Walker explodiert ist donnert noch ... Ach, seht es Euch doch selber an!