Neues Google Nexus von Huawei scheint bestätigt

Huawei soll tatsächlich am neuen Google Nexus arbeiten. Huawei soll tatsächlich am neuen Google Nexus arbeiten. (© 2015 TURN ON)

Das nächste Google Nexus scheint tatsächlich von Huawei zu kommen. Die entsprechenden Gerüchte soll nun ein Mitarbeiter des chinesischen Herstellers bestätigt haben. Zu den Spezifikationen des Smartphones sind allerdings weiterhin keine Details bekannt.

Gerüchte, wonach Huawei das nächste Google Nexus bauen könnte, halten sich bereits seit einigen Monaten hartnäckig. Nun wurden diese erstmals inoffiziell bestätigt, wie IBTimes UK berichtet. Demnach soll ein nicht namentlich genannter Mitarbeiter von Huawei dem Magazin mitgeteilt haben, dass der Hersteller derzeit in enger Kooperation mit Google am nächsten Nexus-Smartphone arbeite. Genaue Details zum geplanten Release-Zeitraum hatte die Quelle jedoch nicht parat.

Bekanntheitsschub für Huawei?

Die Zusammenarbeit mit Google soll laut dem Mitarbeiter für Huawei eine besonders hohe Priorität haben. Offenbar hofft der chinesische Hersteller, auf diesem Wege die Bekanntheit seiner Marke in Europa und Nordamerika zu steigern. Während Huawei in China selbst bereits zu den größten Smartphone-Herstellern gehört, fristet die Marke hierzulande neben Samsung, Apple, LG und Co. noch immer ein Nischendasein.

Zu den Spezifikationen des neuen Huawei-Nexus liegen bislang keine gesicherten Informationen vor. Ersten Gerüchten zufolge könnte es sich bei dem Smartphone jedoch um ein Phablet mit einer Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll handeln. Als Prozessor soll ein Snapdragon 810 zum Einsatz kommen und der Akku könnte ein Fassungsvermögen von 3500 mAh haben. Sollten sich diese Specs bestätigen, dann wären wohl iPhone 6s Plus und Samsung Galaxy Note 5 die Hauptkonkurrenten für Huawei.

Kommt ein zweites Nexus von LG?

Neben dem großformatigen Gerät von Huawei soll sich derzeit noch ein zweites Nexus-Smartphone bei LG in Entwicklung befinden. Das Gerät mit dem Codenamen "Angler" soll ebenfalls in den kommenden Monaten auf den Markt erscheinen und mit einem 5,2-Zoll-Display vor allem in Konkurrenz zum Samsung Galaxy S6 treten. Mit einem Snapdragon 808-Prozessor wäre das LG-Nexus ebenso stark ausgestattet wie das aktuelle Smartphone-Flaggschiff LG G4.