Neues iPhone 7-Konzept zeigt innovatives Apple Dock

Mit dem iPhone 6s in den Startlöchern wird es höchste Zeit, sich Gedanken um das für 2016 erwartete iPhone 7 zu machen. Zumindest scheinen die Konzept-Designer Ivo Marić und Tomislav Rastovac so zu denken und präsentieren uns ihre Vision von Apples iOS 10-Smartphone. Der Clou: ein neuartiges Apple Dock.

Wer ein Produkt aus dem Hause Apple kauft, bleibt häufig dabei. Denn das in sich geschlossene Ökosystem, das Android-Nutzer oftmals die Nase rümpfen lässt, hat sicherlich seinen Reiz. Dass unterschiedliche Apple-Geräte künftig sogar noch besser und einfacher miteinander vernetzt werden könnten, zeigen die CAD-Designer Ivo Marić und Tomislav Rastovac. Sie präsentieren nicht nur ein durchaus realistisches iPhone 7-Konzept. Die beiden Künstler liefern auch gleich ein völlig neuartiges Apple-Gerät mit.

Apple Dock fürs iPhone 7: Kabellos laden und Daten übertragen

Das Highlight des jüngsten Konzepts nach ihrem Galaxy Note 5-Ausblick ist daher sicherlich die neue Station, die von den Designern Apple Dock getauft wurde. Dahinter verbirgt sich ein Gerät, wie es etwa vom Samsung zum induktiven Laden des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge angeboten wird. Doch das sogenannte Apple Dock kann noch mehr: So soll es auch zum ultraschnellen Transfer von Daten zwischen verschiedenen Apple-Geräten genutzt werden können.

Realistisches Konzept mit edlem Glas-Metall-Mix

Doch auch das iPhone 7 der CAD-Künstler kann sich sehen lassen. Das im Vergleich zu vielen anderen Konzepten eher konservative Design besticht durch einen edlen Materialmix. Während das Display und die Rückseite dank 2.5D-Glas glänzen, sorgt der Rahmen aus angeschrägtem Metall für die nötige Robustheit.

Mögliche Features zum iPhone 7 liefern Ivo Marić und Tomislav Rastovac via gdgtcompare übrigens gleich mit. So rechnen sie mit einem Update der Smartphone-Kamera auf eine 16-Megapixel-Auflösung. Videos könnten ab 2016 dann in 4K aufgenommen werden. Im Vergleich zu vielen anderen iPhone 7-Konzepten wirkt die Vision – sowohl hinsichtlich des Designs als auch möglicher Hardware – erfrischend realistisch.