Notify: Facebook arbeitet an eigener News-App

App-Zuwachs: Mit Notify startet Facebook eine eigene News-App. App-Zuwachs: Mit Notify startet Facebook eine eigene News-App. (© 2015 CC: Flickr/mkhmarketing)

Nach Apple arbeitet auch Facebook an einer eigenen News-App. Mit Notify sollen Nachrichten zu bestimmten Themen aus unterschiedlichen Quellen gebündelt werden. Neue Meldungen werden als Benachrichtigungen direkt aufs Smartphone gesendet.

Der Kampf um den Nachrichten-Markt auf dem Smartphone spitzt sich weiter zu. Nachdem zuletzt Apple mit iOS 9 seine eigene News-App eingeführt hatte, ist nun Facebook an der Reihe. Mit Notify möchte der Social Media-Riese offenbar schon in Kürze eine Stand-Alone-App für Nachrichten anbiete, die auf Android- und iOS-Geräten verfügbar werden soll. Dies berichtet Mashable unter Berufung auf Personen aus dem Umfeld von Facebook.

News kommen als Benachrichtigungen aufs Smartphone

Funktionieren soll die App ähnlich wie Flipboard. Der Nutzer bekommt also Nachrichten thematisch sortiert aus verschiedenen Quellen angeboten. Neue Artikel werden als Benachrichtigungen direkt auf das Smartphone gesendet, sodass der Leser stets in Echtzeit informiert wird. Damit das in der Praxis gut funktioniert, soll die App die Benachrichtigungscenter von Android und iOS unterstützen.

Für Nachrichtenportale soll so die Möglichkeit entstehen, Leser, die normalerweise nicht auf ihre Seite kommen, auf einem neuen Weg zu erreichen. Facebook selbst könnte mit Notify wiederum noch stärker als bisher zu einem Kanal werden, der News-Websites mit ihren Lesern verknüpft. Bereits jetzt gilt die Social Media-Plattform des Unternehmens für viele Internet-Nutzer als wichtige Bezugsquelle für Nachrichten – und für Magazine als wichtiger Verbreitungskanal.

Auch Twitter versucht sich als News-Plattform

Neben Facebook und Apple versucht derzeit auch Twitter im Nachrichten-Segment Fuß zu fassen. Erst in der vergangenen Woche hatte der Anbieter in den USA die Funktion Moments vorgestellt. Diese erweitert Twitter um einen zusätzlichen Nachrichtenstream, in dem relevante Beiträge zu bestimmten Themen gesammelt werden. Mit der Funktion soll Twitter insgesamt als News-Plattform übersichtlicher werden. In Deutschland ist Moments derzeit noch nicht verfügbar.