Parrots neuer Bordcomputer kann CarPlay und Android Auto

Die französische Firma Parrot hat im Rahmen der CES 2015 einen neuen Auto-Bordcomputer vorgestellt, der gleichzeitig die beiden Konkurrenzsysteme Apple CarPlay und Android Auto beherrscht. Zudem kann der Autofahrer mit dem Computer namens RNB 6 Sound oder Klima im Wagen regulieren.

Die französische Firma Parrot, sonst eigentlich eher für kleine Drohnen wie die Parrot AR 2.0 bekannt, hat auf der CES 2015 in Las Vegas einen neuen Auto-Bordcomputer namens RNB 6 vorgestellt. Das Besondere an dem Gerät ist laut CNET, dass sowohl das Betriebssystem Android Auto als auch die Konkurrenzsoftware Apple CarPlay unterstützt werden. Der Computer hat ein 7 Zoll großes Display mit einer 720p-Auflösung.

Parrot-Bordcomputer kann mit Dashcam verbunden werden

Ebenfalls spannend ist die Möglichkeit, eine Dashcam mit dem Bordcomputer zu verbinden. Zudem ist das Gerät mit dem bislang noch etwas sperrigen Namen in der Lage, die Luftzirkulation im Wagen zu regulieren und die Soundanlage zu steuern. Standardmäßig will Parrot den Computer mit 4x55 Watt-Verstärker ausliefern.

Laut Hersteller soll der RNB 6 mit 90 Prozent aller derzeit auf dem Markt erhältlichen Autos kompatibel sein. Über einen Preis oder ein genaues Release-Datum des CarPlay/Android Auto-Hybriden schweigen sich die Franzosen allerdings noch aus. Vergleichbare Produkte wie das NEX-System von Pioneer kosten um die 800 Dollar.