Preis von Lumia 950 und Lumia 950 XL sinkt bereits

Microsoft senkt schon vor dem Release den Preis des Lumia 950 und Lumia 950 XL. Microsoft senkt schon vor dem Release den Preis des Lumia 950 und Lumia 950 XL. (© 2015 Microsoft)

Schon vor dem Release des Lumia 950 und Lumia 950 XL wird der Preis der beiden Windows 10-Flaggschiffe nach unten korrigiert. Von der Preissenkung profitieren zwar vorerst nur Kunden in Großbritannien. Eine Signalwirkung für Deutschland ist jedoch nicht auszuschließen.

Der Release der beiden Lumia 950-Smartphones dauert zwar noch etwas, vorbestellen kann man die Windows 10-Phones allerdings in vielen Ländern schon jetzt. So auch in Großbritannien, wo Microsoft jetzt den Preis des Lumia 950 und Lumia 950 XL gesenkt hat, berichtet WMPoweruser. Ursprünglich wurde für das Lumia 950 ein Preis von 499,99 britischen Pfund angekündigt, für das größere Lumia 950 XL 549,99 Pfund. Für das Lumia 950 werden nach der Preissenkung jetzt nur noch 449,99 Pfund fällig, für das Lumia 950 XL beträgt der reduzierte Preis nunmehr 529,99 Pfund.

Schwache Nachfrage nach dem Lumia 950 und Lumia 950 XL?

Hierzulande verlangt das US-Unternehmen für das Lumia 950 einen Preis von 599 Euro, das Lumia 950 XL schlägt mit 699 Euro zu Buche. Ob auch deutsche Interessenten von der Preissenkung profitieren, bleibt aber abzuwarten. Warum Microsoft die Preise in Großbritannien jetzt nach unten korrigiert hat, darüber kann ebenfalls nur spekuliert werden. Denkbar ist eine schwächelnde Nachfrage nach den Windows 10-Geräten, insbesondere nach dem Lumia 950, das drastisch im Preis gefallen ist.

Deutscher Release der Lumia 950-Smartphones im Dezember

Anfang Oktober hatte Microsoft seine beiden Smartphone-Flaggschiffe offiziell vorgestellt. Neben einer üppigen technischen Ausstattung verfügen beide Modelle über spannende Features. Neben dem neuen USB Typ-C-Anschluss setzen die Geräte auf ein sogenanntes Liquid Cooling-System, das zuletzt in einem Teardown gezeigt wurde. Der genaue Release-Termin des Lumia 950 und Lumia 950 XL in Deutschland ist noch immer unklar. Spekulationen deuten derzeit auf den 10. Dezember als möglichen Veröffentlichungstermin hin.